Herzlich Willkommen beim FC Laudenbach 1958 e.V.

Schön, dass ihr den Weg auf unsere Internetpräsenz gefunden habt. Auf den folgenden Seiten findet ihr einige Informationen zu unsererem Verein sowie zu unseren regelmäßig stattfindenden Aktivitäten.

Kommt doch einfach vorbei und macht mit. Wir würden uns über Verstärkung freuen!

 

Alle Veranstaltungen, Spiele und Termine sind in unserem Kalender zu finden.

Ortspokal Vatertagsturnier am 25. Mai "auf der Eich"

Wir laden alle Freunde des runden Leders zum diesjährigen Ortspokal Kleinfeldturnier ein...

 

am 25. Mai "auf der Eich" in Kleinkahl

 

Wer also den Vatertag nicht mit dem Bollerwagen auf den Wanderwegen Deutschlands verbringt kann gerne auf eine kleine Mahlzeit und gepflegte Amateurspiele bei uns vorbeischauen.

Ebenfalls freuen wir uns über Anmeldungen von interessierten Mannschaften unter info@fc-laudenbach.de. Der Spaß soll im Vordergrund stehen daher freuen wir uns auch über Mannschaften die nicht in regelmäßigen Trainigs Ihre Fertigkeiten perfektioniert haben.

 

Die genauen Regeln könnt Ihr hier finden:

Der FC Laudenbach bedankt sich bei seinen Sponsoren die den Verein mittels Bandenwerbung unterstützen.
 
Ohne diese Unternehmen könnten wir unsere tollen Vereinsanlagen nicht unterhalten.
 
DANKE!
 
 
Interesse an einer Bandenwerbung "Auf der Eich"?
Meldet Euch unter info@fc-laudenbach.de

Spielbericht: Auswärtsspiel Mensengesäß

In Mensengesäß gab es für beide Mannschaften der SG nichts zu holen.

 

Im ersten Spiel unterlagen wir der zweiten Garde von Mensengesäß vom Ergebnis deutlich mit 5:0.

 

Das Spiel der 1.Mannschaften begann für uns seht gut. In der 4 Minute konnte Tobias Westermann einen schnitzer in der gegnerischen Hintermannschaft ausnutzen und das 0:1 für uns erzielen.


In der ersten Halbzeit entwickelte sich ein Abwechslungsreiches Spiel mit Chancen auf beiden Seite. Entweder waren die Torhüter zur Stelle oder der Ball klatschte nur ans Aluminium. Kurz vor der Pause mussten wir in einer Aktion gleich zwei Rückschläge verarbeiten. Markus Elsässer und Daniel Göbel verletzten sich beide, so dass sie das Spiel nicht mehr fortführen konnten.


Nach der Pause gab es dann einen Elfmeterpfiff wegen Handspiel für die Heimelf. Diesen konnten sie sicher zum 1:1 verwandeln. Ein paar Minuten später erzielten sie nach einer Starken Einzelleistung über die linke Seite die 2:1 Führung. Kurz vor Schluss fiel dann noch das 3:1, was auch wiederum der Endstand war.

 

Ausblick:
Am Sonntag den 21.05 spielen wir das letzte Spiel der Saison in Kleinkahl "auf der Eich" gegen Albstadt. Das Hinspiel wurde dabei mit einem 1:1 Untentschieden beendet, hier wollen wir morgen 2 Punkte mehr mitnehmen.

Das Bambini/U7 Turnier "Auf der Eich" am 13.05 war ein voller Erfolg. Ein Ausführlicher Bericht und viele Fotos sind in einer separaten Bildergalerie zu finden.

 

Vielen Dank an alle freiwilligen Helfer, dem Orga Team hinter dem Turnier und allen Gästen die uns besucht haben.

Dieses Wochenende freuen wir uns auf weitere Begegnungen.

 

Heute scheint das Wetter nun zu halten bis wir um 17.00 Uhr "Auf der Eich" gegen den VfL Krombach 1931 e.V. mit dem Ü30 Team antreten.

 

Für Morgen sind 2 Matches in Mensengesäß angesetzt. Um 13 Uhr startet unsere 2. Garnitur und um 15:00 Uhr gehts nahtlos weiter mit den 1. Mannschaften. 

 

Wir hoffen auf viele mitreisende Fans für die morgigen Matches und würden uns ausserdem noch über spontane Mitspieler im Match der Ü30 Heute freuen.

 

Wir sehen uns auf dem Grün ⚽️

Spielbericht SG Laudenbach/Westerngrund : FC Großwelzheim

 

Bei trüben Wetter begann das letzte Heimspiel für die SG denkbar schlecht. Bereits nach 5 Minuten konnte der Gast aus Großwelzheim in Führung gehen.

Nach knapp einer Viertel Stunde Spielzeit sah es dann wieder besser aus. Tobi Westermann zog eine Flanke von der linken Außenbahn nach innen, wo der Ball von einem gegnerischen Verteidiger aus den Weg ins Tor fand. 

 

Das Spiel blieb in der erste Halbzeit sehr rasant, da die Gäste nach der Balleroberung sofort und schnörkellos den Weg in Richtung unseres Torwarts Johannes Glaab suchten.

Nach knapp einer halben Stunde ging der Gast erneut in Führung. Ein Steilpass wurde von Johannes falsch eingeschätzt und der Gegnerische Angreifer konnte den Ball per Grätsche ins leere Tor befördern. Zu dieser Zeit war die Heimelf sehr verunsichert und es sprangen kaum erwähnenswerte Aktionen heraus.

Kurz vor der Pause wurde unsere Verteidigung mit einem langen Ball überspielt und der Stürmer war nur mit einem Foul kurz vor der Strafraumlinie zu stoppen. Bei dem Freistoß bleibt zu erwähnen das mit dem Schützen nur 3 Großwelzheimer Spieler in Tornähe waren. Der stramm geschossenen Ball konnte von unserer  Mauer nicht gestoppt werden und Johannes konnte den Ball nur nach vorn abklatschen lassen...der Stürmer musste nur noch den Fuß hinhalten. Zur Pause stand es 1:3.

 

Nach der Pause konnten wir dann das Spiel mehr und mehr an uns reißen ohne jedoch das gegnerische Tor in ernste Gefahr zu bringen. Die Gäste waren nur noch nach unseren individuellen Fehlern gefährlich. 

Johannes konnte dann seinen Faupax aus der ersten Hälfte wieder gut machen und parierte zweimal sehr stark. In der zweite  Hälfte wurde von jedem Spieler der SG nochmal voller Einsatz gezeigt, aber auch aus aussichtsreichen Positionen fanden die Bälle den Weg nicht ins Tor. Der Schiedsrichter lag bei einigen Entscheidungen auch etwas daneben so auch in der 80 Minute , als Stefan Pistner mit Tempo Richtung 16er zog und kurz davor von einem Verteidiger zu Fall gebracht wurde. Der fällige Pfiff blieb für uns aus und Stefan sah - aus unersichtlichen Gründen - die Gelb-Rote Karte. Auch in Unterzahl blieben wir im zweiten Durchgang die aktivere Mannschaft, konnten aber am Ergebnis nichts mehr ändern.

 

Jetzt heißt es nach der zweiten Niederlage in Folge die Woche wieder Vollgas zu geben und das letzte Auswärtsspiel der Saison erfolgreich zu absolvieren. Gegner ist allerdings der Tabellenzweite, aber wenn jeder alles gibt und wir als Team auftreten können wir den Kampf um den Relegationsplatz noch einmal spannend machen.

 

Großes Dankeschön an Maurice für den Spielbericht!

Bambini/U7 Turnier am 13. Mai

 
Am 13. Mai ab 10.00 Uhr macht das Bambini-Turnier halt "auf der Eich" in Kleinkahl. Die Mannschaften aus Mömbris, Rothengrund/Gunzenbach, Schöllkrippen, Blankenbach und des FC Laudenbach treffen aufeinander.

Zu gewinnen gibt es neben Medallien auch Fussbälle gestiftet von der Firma Opel Brass und Gummibärchen gestiftet von der Sparkasse Aschaffenburg-Alzenau.
Für Zuschauer und die Mannschaften werden Bretzel, Würstchen und Kuchen zum Verzehr gereicht.

Abgerundet wird das Turnier um 14 Uhr von einem B-Jugend Spiel in dem die (SG) FC Laudenbach auf die JFG Bessenbachtal 2 o.W. trifft.
Fussballfreunde kommen an diesem Tag also voll auf Ihre kosten und können versch. Jugendmannschaften vieler Altersklassen bewundern.

Damenturnen Übungsleiterin gesucht

 

Der FC Laudenbach sucht für die Damenabteilung eine neue Übungsleiterin.

Im Damenturnen treffen sich junge und jung gebliebende Damen im alter zwischen 30 und 60 einmal wöchentlich für 1 Stunde zum gemeinsamen turnen in der Turnhalle in Kleinkahl.


Aufgaben der Übungsleiterin sind das vorbereiten der jeweiligen Übungsstunden und das anleiten der Gruppe am Übungstag.
Bei interesse meldet Euch unter info@fc-laudenbach.de mit Euren Kontaktdaten. Genauere Details zur Bezahlung und Übungszeiten können wir dann gemeinsam individuell abstimmen.

 

Abschließend möchten wir uns bei Verena Wilke bedanken, die im Rahmen ihrer Referendariatstätikeit zuletzt die Leitung der Gruppe übernommen hat. Sie verlässt unsere Region aus familären Gründnen und kann daher den Kurs nicht länger fortführen. Der FC Laudenbach wünscht Dir und deiner Familie alles Gute für die Zukunft!

Auf dem Bild von links nach rechts: Michael Franz, Lea Klein, Verena Wilke, Klaus Rothenbücher.

Mitgliedsbeiträge

 

In den nächsten Tagen beginnen wir mit dem alljährlichen Einzug der Mitgliedsbeiträge. Wie in der Generalversammlung beschlossen wurden diese allerdings angepasst.

 

Der Beitrag für Mitglieder wurde wie folgt erhöht:

- Erwachsene auf 54 €

- der Familienbeitrag auf 90€

Dies betrifft auch die Damenturnerinnen.

 

Die Beiträge für Kinder und Jugendliche wurden nicht verändert:

- Jugendliche von 14 bis 18 Jahre 24 €

- Kinder bis 14 Jahre 12 €

 

Bei Fragen zum Mitgliedsbeitrag wendet Euch bitte an Klaus Rothenbücher unter 0171-6323685 oder über das Kontaktformular.

Die Spiele am Wochenende

 
Nach den tollen Ergebnissen letzte Woche im Spiel gegen die Sportsfreunde aus Mömbris/Rothengrund/Gunzenbach finden die Begegnungen diese Woche in Blankenbach statt.
 
Kurz nachgeholt - die Ergebnisse des letzten Wochenendes:
 
SG Laudenbach/Westerngrund II vs. SpVgg 1. FC Mömbris/Rothengrund/Gunzenbach II 2:0
SG Laudenbach/Westerngrund vs. 1. FC Mömbris 6:0
 
In beiden Spielen waren die Gäste in der 1. Halbzeit überlegen konnte aber keine Tore erzählen. In der 2. Halbzeit konnte die SG aufdrehen und Tor um Tor erzielen.
 
Am 30. April spielen wir um 13.00 und 15.00 Uhr in und gegen den TV Blankenbach.
 
Die 2. Mannschaft wird dabei von Platz 2 aus gegen den Gegner auf Platz 9 antreten.
 
Im Spiel der 1. Mannschaften treffen wir auf Tabellenplatz 6 gegen den Tabellennachbarn aus Blankenbach auf Platz 5.
Rein von den Zahlen ausgehend sollten wir also ein Spiel auf Augenhöhe erleben.
 
Wir drücken die Daumen für unsere Jungs!
 
Update: Wg. Spielermangel hat der TV Blankenbach das Spiel der 2. Mannschaften abgesagt.

Frühjahrswanderung zur Wiesbütthütte

 

Am 08. April sind die Mitglieder des FCL bei schönem Wetter zur Wiesbütthütte aufgebrochen. Gestartet ist die Tour am Dorfladen Kleinkahl. Eingeschlagen haben wir den Weg in Richtung Bamberger Mühle. Eine ausgiebige Rast wurde am Dr.-Kihn- Platz eingeplant. Ein leckeres kaltes Buffet mit Allerlei Wurst, Käse und leckeren Naschereien hat dort auf die fleißigen Wanderer gewartet.

 

Von dort ging es weiter zur Wiesbütthütte in der wir uns aus der Mittagskarte bedienten. Nach ein paar unterhaltsamen Gesellschaftsspielen und LIVE Musik aus der Quetschkommode, guten Unterhaltungen und einigen Witzen - über und unter der Gürtellinie - ging es im Anschluß wieder auf den Heimweg. Der erste Teil der Truppe ist zu Fuß bei weiterhin tollem Wetter wieder nach Kleinkahl zurück. Der Rest hat zunächst noch bestes Sitzfleisch bewiesen und wurde am späteren Abend vom organisierten Rücktransport wieder in die Heimat verbracht.

 

Unser Dank gilt allen Teilnehmern und vorallem Volker Schilling für die tolle Organisation.

Arbeitseinsatz auf der Eich

 

Am 15. April haben sich einige Freiwillige zum Frühjahrsputz unseres Sportgeländes "Auf der Eich" getroffen. Das Gelände wurde von Moos und Laub befreit. Ausserdem wurde das Vereinsheim durch. versch. Reinigungs und Streicharbeiten wieder auf Vordermann gebracht. Gemeinsam wurde der Arbeitseinsatz dann bei Wurst und Bier begossen.

 

Danke an alle Helfer für die Hilfe!

Morgen um 13.00 und 15.00 Uhr sind die Mannschaften aus Mömbris/Rothengrund/Gunzenbach zu Gast auf dem Sportgelände "auf der Eich" in Kleinkahl.

 

Wir freuen uns auf zahlreiche Zuschauer.

Die Matches an Ostern

 

Am gestrigen Samstag fanden bei mäßigem Wetter 2 feucht fröhliche Begegnungen auf dem Sportgelände in Westerngrund statt.

 

Unsere 2. Mannschaft die sich aktuell auf dem 2. Tabellenplatz befindet ist auf den direkten Verfolger aus Königshofen getroffen.
Das Spiel wirkt zunächst zerfahren und ein kontrollierter Spielaufbau ist auf beiden Seiten nicht zu erkennen. Beide Mannschaften erspielen sich Möglichkeiten aber zählbares kommt dabei nicht zustande.


In der 42. Minute kommt Carsten Reuter - der auch schon letzte Woche Punkten konnte - zum Abschluß und kann für den die SG zum 1:0 erhöhen. Mehr Details dazu sind von meinem Stehplatz leider nicht zu erkennen gewesen... ich bitte um Nachsicht ;-).

Zur 2. Halbzeit sind Chancen auf beiden Seiten zu erkennen, diese werden aber durch die Keeper zuletzt gut entschärft.

Königshofen kann den Druck erhöhen und kommt zu qualitativ besseren Möglichkeiten und kann in der 68. Minuten dann auch zum 1:1 ausgleichen nach einem Eckball.


Königshofen kommt zu weiteren Abschlüssen aber am Ende nicht zu einem weiteren Tor.

Das Spiel endet mit 1:1 womit beide Mannschaften nicht wirklich Glücklich sein können.
Der FSV Michelbach II ist nun mit 3 Punkten und einem Spiel weniger auf dem 1. Platz und wir müssen auf einen Ausrutscher des Tabellenführers hoffen wenn wir noch um die Meisterschaft mitspielen wollen.

 

Um 16.00 Uhr gehen wir ins Match mit dem SV Bavaria Wiesen II. Die Gäste reisen ohne Auswechelspieler an und die SG Fans erwarten gegen den Tabellen 13. sichere 3 Punkte.
Das Spiel beginnt kontrolliert und in unseren Reihen läuft der Ball gut und sicher zwischen den Stationen. Wiesen ist sehr defensiv eingestellt und versucht die Räume in Ihrer Hälfte eng zu machen. Im Mittelfeld kommt es zu einem Foul und Freitstoß für die SG. Nach einer schönen Flanke durch unseren Coach Florian Hasselbacher steigt Markus Elsässer zum Kopfball und kann direkt nach 9 Minuten das 1:0 erzielen. Adil Bekteshi, Daniel Göbel und Johannes Eich können das Ergebnis weiter verbessern und schon steht es 4:0. Unsere offensivkräfte stehen nach Torschüssen bereit, lauern auf Abpraller und sind schneller am Ball als Ihre Gegenspieler. So entstehen unsere Treffer, schöne Sache.

 

Zur zweiten Hälfte kommt Wiesen besser ins Spiel und kann in den ersten Minuten erste Gegenwehr zeigen. Sie kommen zu guten Gelegenheiten da wir mit dem Kopf noch in der Kabine zu sein scheinen. Treffer können sie damit aber keine erzwingen.
Nach und nach werden wir wacher und den gegnerischen Spielern schwinden so langsam die Kräfte. Wir sehen schöne Kombinationen, es mangelt aber noch am Torabschluß. In der 75 Minute sehen wir erneut eine schöne Kombination, tolles Kurzpassspiel im Zentrum und der Ball wird Frank Schestak mundgerecht aufgelegt. Ein wuchtiger Schuß aus ~14 Metern direkt in den Winkel.

 

Am Ende steht es also 5:0 und wir können frohen Mutes nach vorne schauen zur nächsten Begegnung... Am 23.04 in Kleinkahl "Auf der Eich" erwarten wir Mömbris/Rothengrund/Gunzenbach. In der Vorrunde waren hier 6 Punkte drinn... darf gerne wieder so ausgehen ;-).

Am Osterwochenende...

...finden unsere Spiele am !Samstag! statt und zwar auf dem Sportgelände in Westerngrund.

 

Im Spiel der 2. Mannschaften treffen wir auf den SV Königshofen und zwar um 14:00 Uhr.

 

Der Anpfiff zum Spiel der 1. Mannschaft ist um 16:00 Uhr und Gegner ist der SV Bavaria Wiesen II.

 

Wir hoffen beiden Mannschaften das ein oder andere Ei ins Netz legen zu können und am Ende als glücklicher Sieger vom Platz zu gehen.

 

Wir sehen uns in Western um den Gästen die Ohren so richtig lang zu ziehen ... ;-)

Frohe Ostern!

Der FC Laudenbach und die SG Westerngrund wünschen frohe Ostern... und viel Spaß beim Eier suchen ... und verstecken ?

 

Vielen Danke an Karsten Reuter für die bunten Eier ?

Spiele in Michelbach

 

Nach dem Spiel vor 14 Tagen, indem wir auf einen laufstarken und torgefährlichen Gegner in Wasserlos getroffen sind ging es am letzten Wochenende zum Tabellenführer nach Michelbach.

 

Im Spiel der 2. Mannschaften sind wir als Tabellenführer gut ins Spiel gekommen. Das 0:1 nach 12 Minuten durch Carsten Reuter wurde kurz danach bereits durch das 1:1 egalisiert. Einige Chancen auf beiden Seiten - unser Keeper Paul Pfaffelhuber hielt uns mit einigen tollen Aktionen im Rennen. Vorne waren wir zunächst aber leider glücklos.

In der 70. Minute konnte Carsten erneut treffen, indem er frei aufs Tor laufend den Torwart gut verladen hat.

Weiter geht es wie zuvor... der Gegner gleich kurz danach aus und nach ein paar hitzigen Diskussionen auf dem Platz stehen wir die letzten 15 Minuten nur noch mit Zehn Spielern auf dem Platz.

Jetzt in Überzahl kann Michelbach nochmal mit viel Druck gefährlich werden, Paul hält unser Tor aber sauber.

Ein gut erkämpftes Unentschieden.

 

Weiter gehts im Spiel der 1. Mannschaft wobei wir hier gegen den Tabellenführer antreten mussten.

Wir konnten über lange Strecken des Spiels gut mit den Michelbachern mithalten - profitierten aber auch von einer unterirdischen Chancenverwertung der Heimmannschaft.

Das Spiel gleicht einem Ritt auf der sprichwörtlichen Rasierklinge. Wir haben einige gute Möglichkeiten, können diese leider nicht verwerten. Der Gegner wird von Minute zu Minute stärker - trifft aber noch immer nur Aluminium oder am Tor vorbei.

Am Ende war es uns nicht vergönnt da Michelbach in der Nachspielzeit doch noch zu einem Treffer kommt.

 

In vielen Situationen hat die Mannschaft gut gekämpft und Moral bewiesen. Mit dieser Einstellung können wir im nächsten Spiel dann sicherlich auch mehr mitnehmen.

Wir Spielen Heute in und gegen Michelbach. Es geht dabei um die Wurscht.

 

Die 2. Mannschaft trifft als Tabellenführer auf den direkten Verfolger um 13 Uhr. Hier muss ein Sieg her um die Tabellenspitze zu bewahren. 

In der Begegnung der 1. Mannschaft treffen wir ebenfalls auf den Tabellenführer um 15 Uhr. 

 

Unterstützung von Aussen ist also wichtiger den je um hier die Punkte einzufahren... wir sehen uns..!

Arbeitseinsatz auf der Eich

Wir laden ein am 15. April ab 09.00 Uhr zum gemeinsamen Arbeitseinsatz  um unser Vereinsgelände zu pflegen. Jede Hilfe ist gerne gesehen.
Es geht um einfache Streicharbeiten, Laub fegen, Aussenanlage pflegen...
Wir freuen uns über jede helfende Hand. Es sind keine besonderen Fähigkeiten notwendig um mit anzupacken.

 

Der FC Wandert

Am kommenden Samstag findet unsere Frühjahrswanderung zur Gaststätte Wiesbüttsee statt. 

 

Treffpunkt 09:15 Uhr am Dorfladen in Kleinkahl. 

 

Jeder der Zeit hat ist gerne gesehen... Rücktransport ist ebefalls organisiert.. man munkelt auch ein Absacker in der Dorfschänke Kleinkahl wäre nach der Rückkehr möglich.. ?

Heute(Samstag) Fussball um 14 Uhr in Wasserlos

 

Auf die Spiele letzten Sonntag schauen wir mit einem lachenden und einem weinenden Auge zurück.

 

Wie angepeilt konnte wir mit beiden Mannschaften jeweils den 3er perfekt machen.
Überschattet wurde das Ganze aber durch die Verletztung von Maurice Bildstein, der sich bei seinem Tor verletzte. Er musste mit der Trage vom Platz und mit dem Krankenwagen abgeholt werden.

 

Wir wünschen Ihm eine gute Besserung und schnelle Genesung.

 

Auch die Sportfreunde aus Kahl/Kälberau haben sich noch am gleichen Abend gemeldet und sich ebenfalls nach der Gesundheit unseres Torjägers erkundigt. Ein toller Zug von Euch, danke dafür - Maurice hat sich sehr gefreut.

 

Urspr. sollte sich hier ein, wie gewohnt, ausführlicher Spielbereicht befinden. Er war auch schon fertig ausformuliert .. leider wurde der Text beim Übertragen zu Facebook gelöscht und ist dort auch nicht angekommen.

 

Nun zurück ins jetzt und Heute. Wir spielen am heutigen Samstag gegen und in Wasserlos mit der ersten Mannschaft bereits um 14 Uhr. Die 2. Mannschaft ist heute Spielfrei!

Morgen (Sonntag) sind keine Spiele!

 

Wir sehen uns am Spielfeldrand :-)

Vereine in Bayern

 

An alle Fans des runden Leders und Anhänger des FC Laudenbach...

 

Habt ihr schon Eure Stimme für den FCL bei der Antenne-Bayern Aktion "Vereine in Bayern" gegeben...?

 

Falls nicht bitte schnell nachholen. Ganz anonym könnt ihr dort in nur einer Minute den FCL unterstützen - ganz ohne Angabe von E-Mail Adresse oder Post-Adresse.

Ihr könnt sogar mehrfach Abstimmen!

 

Wir freuen uns über euren Support:

Eure Stimme für den FCL

Heimspiel in Laudenbach

 

Am letzten Sonntag fand das Spiel der 1. Mannschaft gegen Hörstein statt. Die 2. Mannschaft konnte dem ganze entspannt zuschauen da sie einen Spielfreien Sonntag genießen konnten.

 

Zum Spiel. Zu sehen war eine Begegnung ohne größere Highlights. Viele Ballverluste auf beiden Seiten im Mittelfeld. In der 10. Minute konnte Frank Schestak für die SG das 1:0 erzielen nachdem der gegnerische Keeper den ball auf feuchtem Boden nicht kontrollieren konnte. Frank war auf zack und konnte den Abpraller einschieben. In der 29. Minute hat Hörstein dann mit 1:1 ausgeglichen.

 

In der 74. Minute konnte Marco Pistner zum 2:1 erhöhen. Zum Ende hin wurde es noch heikel und Hörstein drückte zunehmend. Allerdings konnten Sie keine der Möglichkeiten vollenden und die SG ging daher als Sieger am Ende vom Platz.

Somit gehen wir mit 6 Punkten aus 2 Spielen in eine gute Rückrunde.


Diesen Trend möchten wir dam morgigen Sonntag fortführen. Wir spielen "auf der Eich" in Kleinkahl gegen die SG Kahl/Kälberau. Die Spiele sind um 13 und 15 Uhr.


Wir freuen uns auf einen tollen Sonntag mit schönen ⚽-Spielen und hoffentlich weiterhin gutem Ausgang für die SG Laudenbach/Westerngrund.

Heimspiel in Westerngrund

 

Wir sehen uns am Sonntag um 15 Uhr auf dem Sportgelände in Westerngrund zum Spiel gegen Hörstein.

Dieses Wochenende gibt es nur ein Match - die 2. Mannschaft hat Spielfrei.

 

Wir peilen den nächsten 3er an und brauchen auch wieder Eure Unterstützung :-).

Spiel in Daxberg

 

Die Woche geht zu Ende und ein Tag mit 2 Spielen - wie sie unterschiedlicher kaum sein konnten - ist vorrüber.

 

Den Anfang machte die 2. Mannschaft. Das Spiel beginnt durchwachsen. Ballgewinn an der Seitenlinie und es folgt ein Pass ins Zentrum, der kurzerhand mit der Hacke mitgenommen und direkt abgeschlossen wurde. Schon stehts 1:0 erzielt durch Stefan Westermann. Es geht wieder ins alte Muster zurück - durchwachsen.. ohne Ansätze in beide Richtungen, eine Flanke von der linken Seite 10 Meter vorm Tor und eine Volleyabnahme vom allerfeinsten. Genauso wie das 1:0 ... ein wuchtiger Schuss der ebenfalls direkt unter der Latte einschlägt. Geil!
Aus der 1. Halbzeit gibts sonst nicht weiter zu berichten :-).

 

Der Gegner beginnt in der 2. Halbzeit mit 10 Mann, da der 11. Spieler nach einem Zweikampf nicht mehr antreten konnte und die Ersatzbank nicht besetzt war.
Trotz der personellen Überlegenheit gibt es bis zu 68. Minute wenig zu sehen. Standfussball erster Klasse ;-).
Dem Gegner geht dann zum Ende hin die Luft aus und die SG kann sich noch ein paar schöne Chancen erarbeiten, ist im Abschluß aber meist zu verspielt oder unnötig kompliziert. Marco Unkelbach erzielt mit Auge aus 2 Abprallern dann noch Treffer 3&4. den Abschluß zum 5:0 erledit Thomas Schmitt in der 86. Minute.

Das Spiel der 1. Mannschaft hingegen beginnt anders. Es wirkt am Anfang sehr hektisch - beide Teams versuchen den Ball schnell laufen zu lassen, allerdings häufen sich die Ballverluste und es kommt zu wenig zwingenden Chancen. Wenn es gelingt sich in die Spitze durchzukombinieren fehlt der letzte zwingende Ball oder man(n) bleibt direkt in der Abwehr hängen.

 

Die Erste sehenswerte Möglichkeit bekommt Tobi Habermann der einen durch den Fünfmeterraum springenden Ball mit einer Mischung aus Rück- und Seitfallzieher an den Pfosten bugsiert.
Auch die Daxberger erzeugen Wirbel im SG Fünfer, allerdings wehrt Johannes Glaab alles ab was bis zum Tor durchkommt. Nickligkeiten und Fouls passieren hier und dort, aber der Unparteiische vergab außer Verwarnungen gefühlt zu wenige gelbe Karten.

 

In der 2. Halbzeit geht es ähnlich weiter. Wenig zwingendes und ein paar Fouls. Ca. 30 Minuten gehen ins Land.. Maurice Bildstein kann den Ball im gegnerischen 16er behaupten und zum 1:0 einschieben.
Kurz darauf verliert die SG in einer rel. unspektakulären Aktion durch eine Gelb/Roten Karte Daniel Göbel, der die zentral-defensive Position bespielte. Es wird hitzig und einige Zuschauer sind mit der Entscheidung nicht ganz einverstanden.
In Unterzahl wird das Spiel der SG deutlich defensiver ausgerichtet und wir legen uns auf die Lauer für Konter. Der Gegner drängt aufs Unentschieden kann aber auch 100%-tige Möglichkeiten nicht verwerten da Jo im Tor instinktiv am richtigen Fleck steht und den Ball noch abwehren kann. Bälle die Jo nicht bekommt bedürfen der Mithilfe des Gegners, aber auch das erfüllt seinen Zweck.


Eine knappe Kiste bis zum Schluß mit einer gefühlt niemals endenden Nachspielzeit. Aber das Glück bleibt auf unserer Seite und das Spiel endet 1:0.

 

6 Punkte mehr auf dem Konto, so darf es weitergehen!

Rückrundenauftakt

Nach der Winterpause starten wir nun am morgigen Sonntag in die Rückrunde. Ausgehend von Tabellenplatz 10. der 1. Mannschaft und Platz 1 der 2. Mannschaft gehen wir weiter auf Punktejagd.

 

In den 1. Begegnungen treffen wir auf den SV Rot-Weiss Daxberg. Dort konnten wir in der Vorrunde bereits 6 Punkte mitnehmen, dies gilt es dann Morgen zu wiederholen. Bei vorhergesagtem sonnigen Wetter soll der Sonntag mit 2 Siegen versüßt werden.

 

Die Spiele finden um 13:00 Uhr bzw. 15:00 Uhr in Daxberg statt. Wir freuen uns auf die Unterstützung vom Spielfeldrand.

Jahreshauptversammlung

 

Am Freitag den 24. März 2017 findet die diesjährige Jahreshauptversammlung des Sportvereins FC Laudenbach statt. Beginn ist um 19:30 Uhr im Sportlerheim „auf der Eich“. Die Tagesordnung sieht folgende Themen vor:

 

1. Begrüßung 
2. Totengedenken 
3. Bericht Jugendleiter
4. Bericht Alte Herren
5. Berichte der Vorstände
6. Bericht der Kassenprüfer mit Entlastung der Vorstandschaft
7. Beitragserhöhung 
8. Satzungsänderung  Reduzierung von fünf auf drei Vorstände
9. Wahlen 
10. Verschiedenes, Wünsche, Anträge

Vorbereitung 2016/17

 

Für die Vorbereitung der kommenden Saison stehen die ersten Termine Fest. Neben den Trainingseinheiten können Fans auch zu den Vorbereitungsspielen vorbeischschauen.

 

06.02 - 1. Training 19:00 Uhr in Laudenbach

07.02 - Wintercup Altenhasslau um 18:15 Uhr

10.02 - Training 19:00 Uhr

11.02 - Wintercup Niedermittlau um 13:15 Uhr u. Je nach Platzierung

12.02 - Spiel in Großostheim um 14:00 Uhr 

14.02 - Training um 19:00 Uhr

17.02 - Training um 19:00 Uhr

18.02 - Spiel gegen Laufach in Laudenbach

20.02 - Training um 19:00 Uhr

21.02 - Training um 19:00 Uhr

24.02 - Training um 19:00 Uhr

25.02 - Spiel gegen Krombach in Laudenbach um 14:00 Uhr

 

01.03 - Training um 19:00 Uhr

03.03 - Training um 19:00 Uhr

05.03 - Spiel Beider Mannschaften in Nilkheim um 13:00/15:00 Uhr

07.03 - Training um 19:00 Uhr

10.03 - Training um 19:00 Uhr

12.03 - 1. Rundenspiel in Daxberg um 15:00 Uhr

Nach dem Lakefleischfeuer ist vor der After-Ski-Tour-Party.

 

Nachdem wir am 21.01 unsere Trainigseinheiten für alle Fähigkeiten die man in einer 3. Halbzeit so brauch erfolgreich abgeschlossen haben, möchten wir auch gleich den Termin für die nächste Veranstaltung bekannt geben.

 

Am 18.02 treffen wir uns zur After-Ski-Tour-Party auf der Eich um bei guter Musik die Hüften kreisen zu lassen. Kommt vorbei und feiert mit uns!

Lakefleischfeuer "auf der Eich"

 

Alle Jahre wieder lädt die Alte Herren Abteilung des FC Laudenbach am 21. Januar zum Lakefleischfeuer ein.

 

Portionen bitte vorbestellen bis zum 13.01.2017 bei Volker Schilling unter 0152/684 54535 oder 06024/3286

Gestern Abend feierten die SG Laudenbach/Westerngrund im Vereinsheim in Kleinkahl den Jahresabschluß.

 

"Auf der Eich" kamen die Spieler unserer 2 Mannschaften, Trainer und Betreuer als auch viele der ehrenamtlichen Helfer und Fans zusammen. Bei leckerem Essen und ein zwei Bier verbrachten wir ein Paar gemütliche Stunden. Besonders schön an solchen Events ist das zusammenkommen verschiedenster Sportbegeisterter in allen Alterklassen und auch aus den versch. umliegenden Orten. 

 

Wir blicken zurück auf eine Saison mit einem lachenden und einem weinenden Auge.

 

Die Vorrunde startete für die 1. Mannschaft zunächst holprig mit unglücklich vergebenen Punkten. Wir steigerten uns dann mit den nächsten Spielen und konnten uns im vorderen Drittel der Tabelle gut halten. In den nachfolgenden Spielen gingen viele Punkte verloren, einige davon wegen besseren Gegnern andere weil wir trotz der spielerischen Überlegenheit am Ende nicht zum Torerfolg kamen. In den letzten Spielen sind wir nun mit 2 Unentschieden auf dem 8. Platz gelandet. Für die Rückrunde wünschen wir uns ein glücklicheres Ende und ein paar Plätze weiter oben zu stehen. 

 

Das lachende Auge blickt hingegen auf die Ergebnisse und den Vorrundenverlauf der 2. Mannschaft. Mit 35 Punkten aus 13 spielen führen wir die Tabelle vor dem FSV Michelbach an. Einige Spiele wurden verdient haushoch gewonnen, an schlechteren Tagen hatte man am Ende oft das Glück, was der 1. Mannschaft verwehrt blieb. Auch das Torverhältnis spricht mit 60:18 Toren eine deutliche Sprache. Für die Rückrunde möchten wir diesen tollen Platz halten und weiterhin mit tollen Ergebnissen punkten.

Heimspiele zum Vorrunden- ausklang

 

Am Wochenende gabs "auf der Eich" 2 Heimspiele zu bestaunen.


Zu Gast waren die Mannschaften des FV Viktoria 1930 Brücken.

 

Im 1. Spiel trafen die 2. Mannschaften aufeinander. Die SG Laudenbach/Westerngrund ging als Tabellenführer ins Rennen, die Gäste von Platz 12.

 

In Hälfte eins hat sich unser Team  relativ schwer getan, führte zur Pause aber dennoch 3:1.
In Hälfte zwei schwanden die Kräfte der Gäste und man konnte ohne große Gegenwehr Tor um Tor das Ergebnis erhöhen.
An Ende steht ein fulminantes 11:1 auf dem offiziellen Spielbericht.

 

Im anschließenden Spiel der 1. Mannschaften war die Ausgangslage eine deutlich schlechtere. Brücken stand auf einem Aufstiegsplatz und die SG ist durch einige liegen gebliebene Punkte aus den letzten Spielen ins untere Mittelfeld abgerutscht.

 

Das Spiel der 1. Mannschaft begann sehr holprig. Bereits in der 5. Spielminute konnten die Gäste einen direkt verwandelten Freistoß von der rechten Straufraumkante im Tor unterbringen. Die SG war durch das frühe Gegentor stark verunsichert. In der 12 Minute gab es wieder einen Freistoß von der gleichen Position. Auch dieser fand nach doppelter Ablenkung den Weg ins lange Eck.

 

Viele Fehlpässe und Stockfehler luden Brücken immer wieder zu Kontern ein. Erst ab der 30 Minute fand die SG besser ins Spiel. Nach einer Kopfballbogenlampe im eigenen Straufraum kamen wir aus 5 Metern frei zum Kopfball, da zentral positioniert konnte dieser aber durch den Torwart über die Latte pariert werden.


In der 35. Minute gelang der Anschlusstreffen zum 2:1. Nach einem kurz abgwehrten Ball setzte die SG nach und brachte den Ball von der linke Seite an den langen Pfosten, wo Michael Elsässer den Ball entgegen der Laufrichtung des Torhüters im Tor unterbrachte.
Bis zur Halbzeit waren die Gastgeber etwas stärker ohne sich aber noch große Tormöglichkeiten heraus zu spielen.

 

In Halbzeit zwei war die SG von beginn an Spielbestimmend. In der 60. Minute gelang nach Hereingabe des zur Pause eingewechselten Marco Pistner der Ausgleich durch Maurice Bildstein. Im Anschluss gab es noch ein paar Torversuche der Gastgeber aber ohne zählbaren Erfolg.


In der 80. Minute blieb in einer sehr heiklen Situation der durchaus berächtigte Elfmeterpfiff für die SG aus.
Zum Ende des Matches spielte das Glück mit, sodass die Gäste keiner Ihrer Konter bis zum Torerfolg zuende spielen konnten.

 

Danke an Maurice für die Details zum Spielbericht.

An alle Freunde des runden Leders.

 

Nachdem wir nun einge Tage abstinent aushalten mussten, hat das warten endlich ein Ende. 

 

Unsere beide Beiden Herren-Mannschaften werden "auf der Eich" vom FV Viktoria 1930 Brücken herausgefordert. 
Die 2. Mannschaft beginnt um 12:00 Uhr und der Anstoß der 1. Garde ist für 14:00 Uhr geplant.

 

Bei knackig frischen Temperaturen hoffen wir auf ein heißes Spiel mit besserem Ende für die SG :-).
Kommt vorbei und drückt die Daumen für unsere Teams!

Liebe Fussballfreunde.

 

Alle Spiele im Bezirk Unterfranken wurden vom Bfv dieses Wochenende abgesagt.
Nutzt die Zeit im Kreise eurer Liebsten, der nächste Fussballsonntag kommt bestimmt ;-).

Kerb beim FC Laudenbach

"Auf der Eich"

Bei Disco Beats feuerte DJ Manni am 04. November in unserem Sportlerheim einem jungen und tanzlustigen Publikum mit aktuellen Hits und alten Klassikern ein.

Die Stimmung war locker und gelassen und unser Sportlerheim auf der Eich gut gefüllt.

 

Die Kleinkahler Kerbleut haben im Ort und in umliegenden Ortschaften durch Mundpropagande und Plakate einige Freunde und Gönner mobilisiert.
Die Kerbleut sind durchs Dorf mit dem Traktor gezogen und haben an einigen Firmen und Wirtshäusern mit geschmückten Kerbbäumen auf die Kerb aufmerksam gemacht.

 

Gefeiert wurde bis tief in die Nacht. Auf der Facebook Seite findet Ihr ein paar Impressionen.
Wir bedanken uns bei allen Gästen und freuen uns über die zahlreiche Teilnahme.

Heute - bei klarem Himmel, bestem Herstbwetter und eisiger kälte - verfolgen wir 2 Spiele der SG Laudenbach/Westerngrund.

 

Das Spiel der 2. Mannschaft in Sommerkahl wurde dominiert von einem unebenen und löchrigen Grün. Selbst einfache und gut gespiele Pässe wurden aufgrund der Unebenheiten schwierig kontrollierbar. Das Spiel hat deutlich darunter gelitten. Geprägt von Fehlpässen im Mittelfeld und vielen hohen Flanken verlief das Spiel beider Mannschaften hauptsächlich ohne Bodenkontakt. Schnelle Spielzüge waren nahezu unmöglich.

 

In den Minuten 19 und 20 konnte aufgrund von Fehlern im Aufbauspiel und Abprallern durch einen Doppelschlag die SG mit Toren durch Steffen Kilgenstein und Steffen Maier mit 2:0 in Führung gehen. Danach plätscherte das Spiel vor sich hin ohne größere Highlights.


In der 76. Minute konnte Didier Bildstein aus 12 Meter Entfernung in ein lehrstehendes Tor auf 3:0 erhöhen. Nachdem der Torwart Sommerkahls kurz zuvor noch eine unserer Spitzen im 16er von hinten mit einem Tritt umlegte, konnte er den Schuss nach einem schönen Rückpass nicht mehr erreichen.


Somit sammelt die 2. Mannschaft wichtige 3 Punkte im Kampf um Platz 1 mit Michelbach.

 

In Gunzenbach spielte zeitlgeich die 1. Garde gegen die SpVgg Rothengrund/Gunzenbach.

 

Das Spiel war die ersten 20 Minuten sehr ausgeglichen und ohne wirkliche Chancen. Rogu ließ uns den Ball und versuchte zu kontern. Der Gastgeber konnte dann auch mit 1:0 in der 25 Minute in Führung gehen durch die erste wirklich klare Torchance im Spiel durch Sorin Csipkar. Die letzten Minuten der ersten Halbzeit hatten wir dann ein deutliches Chancenplus.

 

Kurz nach der Pause konnte Tobias Westermann mit einem Freistoß und 5 min später per 11m das Ergebnis drehen.
Danach wurde es sehr unruhig und wir verloren die Kontrolle über das Spiel und verpassten aus den Chancen das 3 Tor zu machen. Wir kassierten in der 73 Minute den Ausgleich. Hatten aber eine riesen Chance zum 3:2 und müssen am Ende froh sein das unser Keeper Jo 2 Freistöße bärenstark gehalten hat.

 

Danke an Stefan Sitzmann für den Spielbericht zum Spiel der 1. Mannschaft.

Diesem Sonntag gibt es gleich 2 Auswärtsspiele zu betrachen. Beide finden leider zeitgleich um 14:00 Uhr statt sodass man sich zwischen der 1. und der 2. Mannschaft entscheiden muss.

 

Die 2. Mannschaft spielt in und gegen den TuS Sommerkahl 1929 e.V.
Die 1. Mannschaft ist zu Gast auf dem Sportgelände in Mömbris und spielt gegen die SG Rothengrund/Gunzenbach.

 

Wir wünschen beiden Teams viel Erfolg.

Heute konnten wir 2 Heimspiele auf dem Sportgelände in Westerngrund bei bestem Herbst-Wetter verfolgen. In der Sonne sitzend konnte man sich sehr gut einstimmen.

 

Wir sahen zunächst das Spiel der 2. Garde der SG; gespielt wurde gegen die Gäste aus Mensengesäß.
Kaum hat das Spiel begonnen schon konnte unser Tobse in der 3. Minute zum 1:0 punkten. Das Spiel nach diesem schnellen beginn verlief attraktiv für den Zuschauer. Schnelles Spiel im Mittelfeld allerdings mit wenigen wirklich gefährlichen Chancen.


Ab der 30. Minute sahen wir schöne Vorstöße der SG, zumeist eingeleitet durch Stefan Westermann, allerdings ohne die nötige Souveränität im Abschluß. In der 40. Minute konnte wir uns durch schnelles Kurzpassspiel schnell vors Tor kombinieren und dort konnten sich die Gäste nur noch mit einem Foul inmitten des 16-Meter-Raums behelfen.
Es gab also Strafstoß - abermals ausgeführt von Tobias Habermann. Mit einem gut platzierten Schuß erhöhten wir auf 2:0 und so ging es dann auch in  die Halbzeit.

 

Die 2. Halbzeit hatte mit der ersten leider wenig gemein. Geprägt von Ballverlusten auf beide Seiten kam es fuer ca. 30 Minuten überhaupt nicht zu gefährlichen Szenen. Nachdem die Gäste nun offensiv werden mussten kamen auch wir zu dem ein oder anderen Konter. Hier hätte man den Sack schon zu machen können, verpasste dies aber. Wie es dann immer so läuft waren die Gegner erfolgreicher und konnten in der 84. Minute auf 2:1 verkürzen. Die Position des Torschützen zum Zeitpunkt der Ballabgabe war dabei - gelinde gesagt - fragwürdig. Nungut, Abseits ist bekanntlich wenn der Schiedsrichter pfeift - und der Pfiff blieb dabei aus.

Zum Ende hin konnten wir das 2:1 über die Zeit bringen und die 2. Manschaft hat sich damit wichtige Punkte gesichert und bleibt damit auch Tabellenführer.

 

Im Spiel danach Standen sich die 1. Herrenmannschaften der gleiche Vereine gegenüber. Dieses Spiel begann ebenfalls sehr flott und durch einen frühen Ballverlust im Spielaufbau hatten die Gäste bereits in den ersten Sekunde eine Großchance - ohne zählbares Ergebnis. Auf den Rängen munkelte man(n), dass sich dies noch rächen könnte...

Im Anschluss sahen wir die beste Phase des Spiels mit Möglichkeiten auf beiden Seiten und Gegnern auf Augenhöhe. In der 26 Minuten sahen wir einen schönen Spielzug mit Linksfuß-Abschluß durch Michael Elsässer, leider nur gegen die Latte. Man munkelte erneut dass sich auch für das 2. Team dies zum Ende hin rächen könnte...
In der 33. Minute konnte die SG in einem schnellen Gegenstoß Adil Bekteshi auf der rechten Seite freispielen. Er stürme mit dem Ball zielgerichtet auf das Tor zu, konnte seinen Gegenspieler stehen lassen und kam seitlich auf den Torwart im 5 Meterraum zu. Der 1. Schuß saß nicht perfekt aber der dabei entstandene Abpraller wurde mit professionellem nachstochern über die Linie bugsiert. Starker Einsatz von unserem Co-Trainer! Danach kam es nicht mehr zu erwähnenswerten Aktionen. 

 

Die 2. Halbzeit war ähnlich der 2. Halbzeit des Spiels zuvor. Mit einem besseren Torinstinkt und der nötigen Ruhe im Abschluss hätte man das Spiel bereits entscheiden können. Da dies leider nicht eintrat wurde das Spiel hektisch. Einige strittige Entscheidugen des Unparteiischen liesen die Fans beider Mannschaften lauter werden und Unzufriedenheit machte sich breit. Letztendlich wurde das Spiel durch 2 Foulelfmeter für den SV Mensengesäß entschieden. Die ursächlichen Fouls die zu den Elfmetern geführt haben waren für viele im Publikum aber nicht nachvollziehbar.

 

Rundum muss man sagen, dass die SG das Spiel bereits früher hätte entscheiden können und müssen. Dies hätte dem unbefriedigenden Spielausgang vorgebeugt.

Am vergangenen Samstag Abend hat der FC Laudenbach ins Sportheim zur Äpplernight 3.0 eingeladen

 

Zum gemeinsamen Singen und Tanzen konnten wir zahlreiche Gäste "Auf der Eich" begrüßen. Bei toller LIVE Musik von der Gitarre und Mundharmonika hat der Saitenrocker die Stimmung bis spät in die Nacht aufgeheizt. Das Publikum war derart begeistert dass mehrfach Zugaben eingefordert wurden. André kam den Wünschen nach und spielte tolle Songs bei denen jederman mitsingen konnte. Die Bude hat richtig gerockt.

 

Für das leibliche Wohl wurde leckerer hausgemachter Flammkuchen gebacken. Ausserdem gab es noch frisch zubereiteten Frankendöner und für den kleinen Hunger Hausmacher Wurst mit Brot/Brötchen.
Dem Thema entsprechend gabs dazu leckeren Äppelwoi aus der Bembel, Äpplerinia und Cocktails mit Apfelsaft. Natürlich gabs auch frisch gezapftes Bier und Schnäpse/Spirituosen aller Art.

 

Wir freuen uns über die zahlreiche Teilnahme und hoffen dass unsere Kloakahler Kerb am 04. November ähnlich viel Spaß mitbringt. Wir freuen uns über jeden der mit uns zu Musik von DJ Manni feiern will. Mehr infos dazu gibts hier.

Diese Woche ist für beste Unterhaltung gesorgt

 

Bereits Heute/Samstag Abend beginnen wir das Wochenende mit einem "Heimspiel" des Saitenrockers in unserem Vereinsheim in Kleinkahl. Auf der Eich lädt der FCL ein zur Äpplernight - es gibt leckere Produkte vom Apfelwein, dazu Frankendöner und LIVE Musik.

 

Weiter gehts am Sonntag mit Fussball. Unsere Mannschaften spielen beim FC Großwelzheim.

Die Spiele beginnen zu den gewohnten Zeiten, als um 13.00 Uhr und um 15.00 Uhr.

 

Unseren 2. Mannschaft reist als Tabellenführer und spielt gegen den 7. platzierten Gegner. Nachdem in den letzten Spielen Punkte liegen geblieben sind muss mal wieder ein 3er her um die Führung zu behaupten.

 

Die 1. Mannschaft steht aktuell auf Platz 5 und möchte wichtige Punkte sammeln gegen die 8. platzierten Gegner aus Großwelzheim.

 

In diesen Spielen sind also wieder 6 Punkte drinn,... wir wünschen viel Erfolg.

Bei bestem Wetter konnten wir Heute eine Menge fussballbegeisterte Zuschauer begrüßen

 

Zum Start legte die 2. Mannschaft vor.
Wir sind gut ins Spiel gekommen und konnten bereits kurz nach Anpfiff in Führung gehen. In der 1. Halbzeit hatten wir das Spiel gut unter Kontrolle und konnten in der 35. Minute durch einen sehr sehenswerten volley-Schuß von Christofer Büttner die Führung ausbauen.
Kurz nach dem erneuten Anstoß schnappten sich die Gäste aus Blankenbach den Ball und konnten nach einem Abpraller eines ebenfalls sehenswerten volley-Schußes abstauben und damit auf 2:1 verkürzen.


In der 2. Halbzeit konnten wir zunächst wie auch schon zu Anfang des Spiels Druck aufbauen und mit einem erneuten Treffer auf 3:1 erhöhen. Die letzten 30 Minuten wurden schließlich von den Gästen dominiert und so konnten sie zuerst auf 3:2 verkürzen und abschließend sogar noch auf ein 3:3 ausgleichen. Dies war zugleich auch der Endstand.

 

Im Spiel der 1. Mannschaften war Spannung garantiert, da sich die Tabellennachbarn von Platz 4 & 5 gegenüberstanden.
Das Spiel begann zu gunsten der Gäste. Durch ein Tor des Blankenbacher Torjägers Lucas Höllriegl musste die SG nach 18 Minuten den 0:1 Rückstand hinnehmen.  In der 32. Minute konnte der Laudenbacher Sportvorstand Marco Pistner für die SG ausgleichen. Nach dem wichtigen Tor von Marco konnten wir mit dem gewonnenen Selbstvertrauen nun besser ins Spiel kommen. Zum Ende der 1. Halbzeit konnte der SG Torjöger Frank Schestak unser Team in Führung bringen.


In der 2. Halbzeit sahen wir ein spannendes Spiel das mit knappen Szenen für beide Mannschaften den Puls aller Zuschauer in Wallung brachte. Tobias Westermann netzte in der 78 Minute ein und belohnte sich damit nach einer guten Leistung im heutigen Spiel.


Das Spiel endet 3:1 und die SG sammelt damit weiter wichtige Punkte. In der Tabelle stehen wir 9 Punkte hinter einem Aufstiegsplatz. Diesen Rückstand möchten wir nächsten Sonntag in Großwelzheim weiter verkürzen.

Wir schauen auf ein erfolgreiches Wochenende zurück.

 

Bereits am Samstag konnte sich das Team Ü30 erfolgreich im Derby gegen den Vfl Krombach mit einem klaren 5:0 durchsetzen. Nach einer kleinen Durststrecke konnten wir letztendlich mal wieder Punkte heimfahren.

 

Der Sonntag darauf war ebenfalls von Erfolg gekrönt. Zu sehen waren für den Zuschauer 2 nicht besonders attraktive Matches. Im Gegensatz zu den Spielen in den letzten Wochen, in denen wir oft unglücklich am Ende Punkte aus der Hand gaben, konnten wir letztendlich einen Sieg erringen.


Daher sind wir auch nicht besonders traurig und freuen uns über wichtige Zähler um den Anschluß nach vorne wiederherzustellen. 

Gegen den Tabellennachbarn 1. FC Mömbris setzte sich die 1. Mannschaft mit 0:1 durch.

Auch die 2. Mannschaft war dieses Wochenende weniger souverän als gewohnt und bezwang in einem knappen Spiel die 11. platzierte SG Mömbris/Rothengrund/Gunzenbach mit 1:2.

 

Am kommenden Wochenende stehen auch wieder einige Begegnungen an.
U15 in und gegen den SV Vorwärts Kleinostheim am Samstag um 14:00.

U17 in und gegen Bessenbach, am Samstag Anstoß 15:00 Uhr.
U19 gegen den SC Geiselbach am Samstag um 15:30 Uhr, Spielort Blankenbach.

 

Unsere beiden Herrenmannschaften spielen am Sonntag in Kleinkahl auf der Eich.
Gegner ist der TV Blankenbach und die Spiele finden um 13:00 bzw. 15:00 Uhr statt.

 

Wir drücken die Daumen und freuen uns über viele Fans auf der Eich!

Ein mit Fussball vollgepacktes Wochenende beginnt mit dem heutigen Samstag

 

Spiele am Samstag
Die U15 mit Beteiligung durch den FCL spielt in Sommerkahl um 14:00 Uhr gegen die JFG Mittlerer Kahlgrund.

 

Ebenfalls um 14 Uhr aber "auf der Eich" spielt die SG der U17 ein Heimspiel gegen den Vfl Krombach.

In Pflaumheim begegnet sich die U19 des Tv Blankenbach (SG mit FCL Beteiligung) und die JFG Kickers Bachgau, Spielbeginn 15:30.

 

Zu guter letzt steht ausserdem unser Team Ü30 im Derby gegen den VfL Krombach um 16:30 Uhr "auf der Eich".


Spiele am Sonntag
Die Begegnungen unserer beider Herren Mannschaften am Sonntag finden auf unterschiedlichen Plätzen statt.

 

Die 2. Mannschaft möchte in Gunzenbach Ihre Tabellenführung weiter ausbauen. Das Spiel gegen die SG 1. FC Mömbris/SpVgg Rothengrund/Gunzenbach II beginnt um 13:00 Uhr.

 

Die 1. Mannschaft spielt in Mömbris um 15:00 Uhr und möchte dort nach zuletzt mäßigen Ergebnissen wieder Punkte einfahren.

 

Wir drücken allen unseren Mannschaften die Daumen und hoffen auf viele sehenswerte Spielen mit besserem Ende für unsere Teams ;-).

Update zu den Spielen der letzten Tage

 

Bereits am Sonntag letzte Woche haben die Spiele gegen den FSV Michelbach stattgefunden.

Die SG Laudenbach/Westerngrund II konnte gegen den  FSV Michelbach II mit 3:1 gewinnen.
Im darauffolgenden Spiel der 1. Mannschaften mussten wir uns mit 1:2 geschlagen geben.

 

Bereits gestern - am Freitag - war unsere 1. Mannschaft zu Gast in Wiesen. Das Spiel gegen den SV Bavaria Wiesen II endete mit 2:1.

 

Heute - am Samstag - spielt das Team Ü30 in und gegen Volkersbrunn. Spielbeginn ist 17.00 Uhr.
Unsere U15 spielt um 14:00 Uhr in Mainaschaff und U17 sowie U19 um 15:30 Uhr.
Die U17 in Kleinostheim, die U19 in Blankenbach.

 

Zum Abschluss des Fussballwochendes spielt die SG Laudenbach/Westerngrund II Morgen gegen den SV Königshofen auf dem Sportplatz am Bergheim.

Wir drücken die Daumen für unsere Mannschaften in allen Begegnungen.

Der FCL verabschiedet Lea Klein als Übungsleiterin und bedankt sich für die geleistete Arbeit. Gleichzeitig konnte mit Verena Wilke eine neue Übungsleiterin gefunden werden, Der FC freut sich über den nahtlosen Übergang und wünscht Ihr viel Spaß bei Ihrer Arbeit. Auf dem Bild von links nach rechts: Michael Franz, Lea Klein, Verena Wilke, Klaus Rothenbücher.

Immer wieder Sonntags... spielt die SG Laudenbach/Westerngrund

 

Heute um 13:00 Uhr spielt die 2. Mannschaft gegen den FSV Michelbach. Hier trifft der Tabellenzweite auf den Dritten. Es geht also um die Wurst - kommt und feuert unsere Jungs an!

 

Um 15:00 Uhr direkt danach Spielt die 1. Mannschaft ebenfalls gegen den FSV Michelbach. Auch hier wird der Rasen brennen, den unser Team trifft auf den aktuellen Tabellenführer!

Spielort ist Westerngrund. Wir sehen uns zum Anstoß

Ein von Toren gesegneter 5. Spieltag liegt hinter uns.

 

Die 2. Mannschaft der SG Laudenbach / Westerngrund setzte sich mit einem sehr torreichen 4:11 gegen die SG DJK Kahl/​TSG Kälberau II durch.

Auch die 1. Mannschaft muss sich nicht verstecken. Mit einem deutlichen 9:1 konnte man die SG DJK Kahl/​TSG Kälberau bezwingen.

 

Nach diesem Spieltag führt unser Spieler Frank Schestak die Torjägerliste der A Klasse / Kreis Aschaffenburg mit 9 Treffern an.

 

Das nächsten Spiel ist am Samstag den 17. September um 15:00 Uhr gegen den TV Wasserlos II.

4. Spieltag

 

Bei zunächst trüben Himmel begann Heute das Match gegen den SV Hörstein 1920 e.V. mit einer stark aufspielenden Heimmanschaft. Schon nach 8 Minuten konnten die Hörsteiner punkten und gingen mit 1:0 in Führung.
Als die Sonne dann mit ein paar Strahlen die Gemüter erwärmte kam die SG Laudenbach/Westerngrund besser in Fahrt. Nach einigen vergebenen Chancen konnte Stefan Pistner nach toller Vorarbeit von Frank Schestak den Ausgleich erzielen.
Zum Ende der 1. Halbzeit kam Hörstein wieder zurück ins Spiel, konnte die herausgespielten Möglichkeiten aber nicht nutzen.
Mit 1:1 ging es in die Halbzeitpause eines durchwachsenen Spiels.

Zurück auf dem Platz ging es dann auch sofort wieder zur Sache. Hörstein kommt vors SG Tor, macht druck aber die Abwehr steht. Nach einer sehenswerten offensiv Kombination steht Stefan Pistner erneut frei vorm Tor und kann die SG mit 1:2 in Führung bringen.
Es beginnt im Anschluss eine sehr nervenaufreibende Phase in der Hörstein viel vom Spiel hat, die SG aber mit Frank Schestak nochmals erhöht. Mit dem 1:3 in der 78 Minute war das Spiel gefühlt bereits gelaufen. Wie im Fussball üblich war es aber nicht so. Mit leicht einsetzendem Regen wurde Hörstein immer stärker und konnte - auch aufgrund einiger einfacher Fehler im Aufbauspiel der SG - wieder ins Spiel zurück finden. Der frisch eingewechselte Stefan Sitzmann musste mit 2 sehr sehenswerten Defensivaktionen unser Team im Spiel halten.
Dennoch konnten die Gastgeber in der 81. Spielminute noch auf 2:3 verkürzen. In der letzten Spielminute vergab Hörstein noch eine gute Chance konnte aber zu unserem Glück nicht mehr ausgleichen.

Wir gehen mit 3 wichtigen Punkten nach Hause und bewegen uns weiter nach oben in der Tabelle. Mit 7 Punkten aus 4 Spielen stehen wir insgesamt ganz ordentlich da.

3. Spieltag

 

Bei sehr warmen Temperaturen fanden am heutigen Sonntag 2 Duelle des SV Rot-Weiss Daxberg und der SG Laudenbach/Westerngrund statt.

Im 1. Match konnte unsere 2. Mannschaft das Spiel gut kontrollieren und mit schnellen Treffern schnell 2:0 in Führung gehen. Zunächst konnte Daxberg mit einem Tor kurz vor Ende der 1. Halbzeit aufschließen. Mit beginn der 2. Halbzeit stellte sich dann aber ein ähnlich Bild wie schon zu anfang wieder ein. Tor 3,4,5 folgten in kurzen Abständen. Zum Schluß endete das sehenswerte Spiel mit 6:2 für die SG II.

 

Direkt im Anschluss ist das Duell der 1. Mannschaften angepfiffen worden. Anfangs noch etwas zögerlich abstastend und taktierend konnte die SG dann doch mit schnellen Vorstößen mit 2:0 in Führung gehen. Den Rest der 1. Hälfte verlief mit Chanchen auf beiden Seiten aber ohne weitere Treffer.

Die 2. Hälfte wurde großteils von den Gästen bestimmt aber ohne zählbares.

Am Ende des Tages der erste 3er für unsere 1. Mannschaft durch ein 2:0 und damit konnten wir wichtige Punkte einsammenln um den Anschluß ins obere Drittel der Tabelle nicht zu verlieren.

2. Spieltag

 

Auf die Spiele gegen den FV Viktoria 1930 Brücken letzte Woche schauen wir mit einem lachenden und einem weinenden Auge zurück.

Die 1. Mannschaft der SG verlor das Spiel mit 2:1 während die 2. Mannschaft sich mit einem deutlichen 2:4 durchsetzte.
Tore erzielten dabei 2x Frank Schestak, 2x Steffen Maier und 1x Marco Pistner.

Nach 2 Spieltagen stehen wir damit auf Platz 10 in der A-Klasse und Platz 1 in der B-Klasse der Herrenmannschaften.

Saisonauftakt...

 

... Es geht wieder in die neue Saison der SG Laudenbach/Westerngrund.

 

Wir freuen uns auf die 1. Begegnungen unserer beider Mannschaften.

Während die 2. Mannschaft am morgigen Sonntag um 13.00 Uhr gegen den TSV Sommerkahl antritt, ist um 15.00 Uhr Anpfiff für die 1. Mannschaft im Spiel gegen die SpVgg Rothengrund/Gunzenbach.
Beide Spiele finden "auf der Eich" - unserem schönen Sportgelände in Kleinkahl statt.

 

Kommt vorbei und genießt mit uns einen hoffentlich warmen und sonnigen Sonntag.

 

UPDATE:

Der 1. Spieltag ist vorbei und die SG Laudenbach/Westerngrund konnte den Sonntag ohne Niederlage vollenden.

Die 2. Mannschaft ging in einem von Toren gesegneten Spiel gegen den TSV Sommerkahl mit 9:1 als Sieger hervor.

Die 1. Mannschaft hat das Spiel gegen die SpVgg Rothengrund/Gunzenbach dominiert, konnte allerdings trotz guten Torchancen kein Tor erzwingen. Die SpVgg Rothengrund/Gunzenbach hielt trotz Unterzahlspiel ab der 40. Minute das Unentschieden bis zum Ende durch. Vor allem in den letzten 10 Minuten rannte die SG ununterbrochen auf das gegnerische Tor an - leider jedoch ohne in letzter Konsequenz den Ball über die Linie zu schieben.

FC Laudenbach 1958 e.V.
Sportlerheim "Auf der Eich"
Heinrichsthaler Weg 9
63828 Kleinkahl
Telefon: 06024 7755

 

Postanschrifft:
FC Laudenbach 1958 e.V.
Sommerbergstraße 6
63828 Edelbach

 

Können wir etwas für Dich tun? Dann nimm Kontakt auf!

 

Der FC Laudenbach bedankt sich bei allen Unterstützern, Partnern und Sponsoren!

 

Impressum

Laden...
Druckversion Druckversion | Sitemap
© FC Laudenbach 1958 e.V.