Herzlich Willkommen beim FC Laudenbach 1958 e.V.

Schön, dass ihr den Weg auf unsere Internetpräsenz gefunden habt. Auf den folgenden Seiten findet ihr einige Informationen zu unsererem Verein sowie zu unseren regelmäßig stattfindenden Aktivitäten.

Kommt doch einfach vorbei und macht mit. Wir würden uns über Verstärkung freuen!

 

Alle Veranstaltungen, Spiele und Termine sind in unserem Kalender zu finden.

Update zu den Spiel(en) Morgen: Das Spiel der 2. Mannschaften wurde von Großwelzheim abgesagt.

 

D.h. Wir können die volle FAN Power auf das Spitzenspiel der 1. Mannschaft lenken. Um 15.00 Uhr ist Anstoß...

Äpplernight 4.0, Party auf der Eich

Alle Jahre wieder lädt der FC Laudenbach zur Äpplernight! 

 

Als LIVE Musik-Act ist in diesem Jahr zum zweiten Mal der Lokalmatador "Saitenrocker" aus Edelbach am Start, der mit seinen Coversongs aus Pop & Rock der letzten fünf Jahrzehnte nur mit Gitarre, Mundharmonika und Gesang - getreu seinem Motto "ohne Schnickschnack" - bereits im letzten Jahr zur Äpplernight 3.0 die Gäste des FC Laudenbach begeisterte. Klassiker, Hits, Evergreens und Aktuelles versprechen Musik zum Mitsingen, Mittanzen und Abfeiern - soviel können wir schon jetzt versprechen!

 

Sämtliche Infos folgen in Kürze, stay tuned! ?

 

www.fc-laudenbach.de

www.saitenrocker.de

Diesen Sonntag kommt es zum Spitzenspiel. Es geht um die sprichwörtliche Wurst - den Tabellenplatz 1.

 

Wir spielen gegen den aktuellen Tabellenführer FC Germania Grosswelzheim. Mit einem Sieg können wir die Tabellenspitze übernehmen.

 

Unser Coach Marco hat die Mannschaft in intensiven Trainingseinheiten auf die Begegnung eingestellt.

 

Um diesem großen Schritt zu schaffen hoffen wir auf zahlreiche mitreisende Fans, die die Mannschaft vom Spielfeldrand motivieren.

Entgegen dem regulären Rhythmus spielen wir dieses Wochenende schon am Samstag (Heute!).

 

Das Spiel der 2. Mannschaft beginnt um 16:00 Uhr in Westerngrund gegen den SV Königshofen.

 

Die 1. Mannschaft ist spielfrei.

Am Sonntag den 10. September war unsere SG Laudenbach/Westerngrund zu Gast in Hörstein. Das Spiel der 1. Mannschaft fand bereits um 13.00 Uhr statt, die 2. Mannschaft hatte diesen Sonntag erneut spielfrei.

 

Bisher ungeschlagen starten wir in die Party und hoffen auf weitere Punkte um in die obersten Regionen der Tabelle vordringen zu können.

 

Da ich selbst das Spiel nicht verfolgen konnte hier im kurzen Zusammengefasst die Eckdaten der Begegnung. In der 35. Spielminute konnte die SG mit 0:1 durch Frank Schestak in Führung gehen. Kurz vor dem Halbzeitpfiff wurde der Spielstand von Tobias Westermann auf 0:2 erhöht.

In der 2. Halbzeit konnte unser Frank erneut treffen und den Spielstand auf 0:3 verbessern. Durch einen Foulelfmeter in der 60. Minute schließen die Gastgeber mit 1:3 auf. Die 75. Spielminute wurde von Fabian Bleul genutzt um erneut einzuschieben zum Endstand von 1:4.

 

Durch diesen Sieg kann sich die SG erstmals diese Saison Tabellenführer nennen. Wir stehen vor dem FC Großwelzheim, der allerdings noch ein Spiel weniger auf der Uhr stehen hat. Nichtsdestotrotz ein Grund zum feiern.

 

Am 24. September treffen wir dann auch schon direkt auf unseren Konkurrenten aus der Tabellenspitze im erneuten Auswärtsspiel. In der Woche dazwischen ist unsere 1. Mannschaft spielfrei.

Wie versprochen hier noch der nachgereichte Spielbericht des 3. Spieltages.
 
Am 3. September spielte die SG Laudenbach/Westerngrund Ihr erstes Heimspiel "Auf der Eich" in Kleinkahl. Ein toller Tag mit schönem Wetter, die Hoffnung dass die Fussballspiele eine ähnliche Qualität bieten konnten war geweckt.
 
Um 13.00 Uhr beginnt die 2. Mannschaft die Begegnung gegen die (SG) FC Viktoria Kahl III / DJK Kahl II. Es soll ein Spiel werden in dem viele Bälle im Mittelfeld verloren gehen und die 2. Bälle zumeist den Weg zum Gegner finden. In der 30. Spielminute verlieren wir den Ball im Spielaufbau, die Gäste reagieren schnell und spielen den Ball schnell bis in die Spitze. Dem Torerfolg stand zum Glück am Ende der Pfosten im Weg.
 
In der 2. Halbzeit gewinnt das Spiel leider nicht an Qualität. In der Abwehr gewonnene Bälle finden den Weg schnell zum Gegner zurück da Sie lang gespielt nicht den Mitspieler finden. In der 65. Spielminute gehen die Gäste durch einen Kopfball nach Flank von Außen mit 0:1 in Führen. Kurz darauf kann der Gegner 2 weitere hochkarätige Chancen zu unserem Glück nicht verwerten.
 
Schnell weiter zum Spiel der 1. Mannschaften, dass aus unserer Sicht deutlich besser verlief.
 
Gegner war der Vfl Krombach II. Bereits nach 8 Minuten geht die SG durch Giuseppe Corso nach Flanke von Tobias Westermann in Führung. Das Tor wurde von unserem Stadionsprecher frenetisch gefeiert. Es ging munter weiter... 32. Spielminute kommt Tobi Westermann nach seinem Assist nun auch noch zu seinem Treffer. Wir gehen mit 2:0 in die Halbzeit. Carsten "Schoko" Reuter - unser Stadionsprecher - lässt es abermals so richtig krachen und unterhält die Zuschauer mit lustigen Sprüchen und einer kurzen Zusammenfassung der 1. Halbzeit.
 
Die 2. Halbzeit beginnt ebenfalls schnell und gut. Frank Schestak spielt einen langen Ball aus dem Mittelfeld in die Spitze. Antonio Völker kann den Ball aus voller Fahrt mitnehmen und den Torwart verladen. In der 54. Minute kann Michael Elsässer eine abermals schöne Flanke von Frank Schestak direkt abnehmen und verwandeln. Mittlerweile steht es also 4:0. Es geht munter weiter. In der 63. Minute kann Tobi Westermann erneut ein Tor erzielen. Zum Abschluss darf Frank selbst dann auch nochmal eines Verwandeln und erzielt den Endstand von 6:0.
 
Zu guter letzt muss man noch erwähnen dass wir mit dem Stadionsprecher im Hintergrund und dem tollen Ergebnis fast schon Championsleague Atmosphäre im nahezu ausverkauften Stadion "auf der Eich" zu spüren war ;-).

Am vorherigen Sonntag hat die SG Laudenbach/Westerngrund in Rothengrund/Gunzenbach das 2. Spiel der Saison bestritten.

 

Nachdem wir am 1. Spieltag zunächst nur mit einem Unentschieden gestartet sind, waren alle bis in die Haarspitzen motiviert um die 3 bzw. 6 Punkte fix zu machen.

 

Um 13 Uhr startete die 2. Mannschaft in Ihr 1. Punktspiel. Im Großen und Ganzen hatten wir das Spiel in der eigenen Hand, wirklich zählbares kam leider zunächst nicht dabei rumm.

 

In der 14. Spielminute konnte Johannes Eich eine Flanke gut mitnehmen und mit Auge und einem nett anzusehenden Heber über den Torwart hinweg unhaltbar verwandeln.

Die 1. Halbzeit wurde ansonsten dominiert von langen Bällen denen wir oftmals hinterrannten. Wenn es dann doch mal bis ganz vorn gut geklappt hat fehlte das letzte quäntchen Glück zum Torerfolg.

 

In der 2. Halbzeit sah unser Spiel dann besser aus. In 57. Minute kommt eine schöne Flanke in den 16er auf Didier Bildstein. Er bekommt den Ball nicht unter kontrolle und vergibt die Chance. Kurz darauf schaffen wir das 2:0. Jo Eich spielt kurz auf Lukas Büttner, der legt mit der Hacke den Ball nach außen - erneut auf Didier. Unser Angreifer steht frei vorm Tormann und kann den Ball mit Gefühl ins lange Eck einschieben.

Später haben wir noch weitere gute Möglichkeiten, die aber nicht genutzt wurden. Der gegnerische Torwart hat ein starkes Spiel gezeigt und konnte einige unsere Angriffe vereiteln.

 

Im Spiel der 1. Mannschaften beginnen wir stark. Das Spiel wirkt sehr intensiv, es ist viel Bewegung vorhanden und der Ball läuft in beiden Reihen gut. In der 20. Spielminute bekommen die Gastgeber einen Freitstoß aus ca. 18 Metern. Stark getreten über die Mauer - aber unser Keeper Johannes kann den Ball mit einer Hand abwehren. Das Leder springt von seinem Arm an die Latte, zurück in den 5er und ein gegnerischer Angreifer kann im 2. Versuch einschieben. 1:0 für Rothengrund /Gunzenbach.

In der 30. Spielminute schlägt Fabian Bleuel ein präzise Flanke über den halben Platz in die Spitze. Antonio Voelker kommt dadurch frei vors Tor, kommt aber am starken Torwart nicht vorbei. Der Nachschuß bleibt am mittlerweile nachgelaufenen Verteidiger hängen.

 

Unser Coach Marco war in der Halbzeit nicht mit der Leistung zufrieden. Seine Ansprache war lautstark über das ganze Sportgelände zu hören. Damit wurde auch die Leidenschaft unserer Kicker geweckt.

 

In der 2. Halbzeit wurde noch stärker gekämpft und wir fanden auch ins Spiel zurück. Erneut Fabien Bleuel der sich auszeichnet. In der 52. Minute scheitert er noch alleine vorm Torwart - dafür aber in der 62. gab es einen Augenschmaus. Im Zentrum auf dem Weg zum 16er lässt er 3 Gegner stehen und schließt diese tolle Aktion auch noch glänzend ab. 1:1 wir sind wieder im Spiel.

Kurz darauf gehts direkt weiter. In der 69. Minuten kann Guiseppe Corso uns mit 1:2 in Führung bringen. Die Anspannung bei den Fans ist deutlich zu spüren. Klasse gekämpft!

 

Nicht lange später ca. in der 70. Minute kann es unser Gegner gleich tun. Ebenfalls kann ein Angreifer in einer starken Einzelaktion die halbe Abwehr stehen lassen und abschließen.

Schon steht es wieder 2:2. Die Nerven liegen blank, Spannung liegt in der Luft ?.

Zum Ende hin scheint sich die intensive Vorbereitung auszuzahlen und die SG kann das Spiel weiter dominieren. Frank Schestak setzt sich von Links kommend am 16er durch und schiebt ein zum 2:3. Dies ist zugleich der Endstand.

 

Die 2. Halbzeit war überragend und mit dieser Einstellung und Kampf müssen wir auch in die nächsten Spiele gehen. Vorallem in der 2. Hälfte kamen die Zuschauer voll auf Ihre kosten.

 

Am kommenden Wochenden Spielen unsere Mannschaften "auf der Eich" in Kleinkahl 

Die 2. Mannschaft Spielt um 13.00 Uhr gegen den FC Viktoria Kahl III/DJK Kahl.

Die 1. Mannschat spielt im Derby gegen den VFL Krombach II um 15.00 Uhr.

 

Wir freuen uns über zahlreiche Zuschauer.

Arbeitseinsatz, 2. September 

 

Am 2. September ab 9.30 Uhr findet unser nächster gemeinsamer Arbeitseinsatz um unser Vereinsgelände zu pflegen statt. Jede Hilfe ist gerne gesehen.

 

Es geht um einfache Mäharbeiten, Laub fegen, Aussenanlage pflegen...

 

Vorallem Helfer die eine Motorsense mitbringen und bedienen können sind diesmal besonders gefragt!

 

Wir freuen uns über jede helfende Hand. Es sind keine besonderen Fähigkeiten notwendig um mit anzupacken.

Am letzten Sonntag startete die SG Laudenbach/Westerngrund in die neue Saison. Zu Gast in Westerngrund war die Mannschaft aus Mömbris.

 

Da ich den Anpfiff leider verpasst habe, kann ich erst ab der 25. Minute berichten. Die erste Spielsituation die ich mit ansehen durfte wurde durch Sascha Schmidt eingeleitet. Er verlagerte das Spiel durch einen langen Ball, Frank Schestak konnte den Pass gut mitnehmen und direkt in die Spitze durchstecken. Unser Angreifer - ich glaube es war Daniel Göbel - konnte sich gut durchsetzen und den Ball unhaltbar einschieben... Leider hat der Schiedsrichter den tollen Angriff wg. Abseits nicht gewertet. Von Außen war die Abseitsposition nicht gut zu erkennen.

 

Im restlichen Verlauf der 1. Halbzeit konnten wir den Ball gut kontrollieren. Er wurde in den eigenen Reihen gehalten und ein paar Abschlüsse kamen ebenfalls dabei rum... keine davon allerdings wirklich Torgefährlich.

 

In der 2. Halbzeit stellte sich das Spiel anders dar. Geprägt von individuellen Fehlern war das Selbstvertrauen nicht mehr gegeben und beide Mannschaften konnte durch Fehler des Gegners Angriffe einleiten. Die meisten davon wurden nicht gut verwertet, andere aus der 2. Reihe gingen im großen Bogen am Tor vorbei.

Zur Mitte der 2. Halbzeit konnte die SG nochmal mit einem Freistoß aus Höhe des Strafraums gefährlich werden. Der Ball ging flach quer durch den 16er - der Mitspieler zum einschieben war leider nicht zu sehen. Wenige Minuten später verlieren wir im Aufbauspiel in der Abwehr den Ball und der Gegner kommt frei vors Tor. Die Nerven haben ihm aber einen Strich durch die Rechnung gemacht.. der Stürmer schiebt den Ball knapp am Tor vorbei.

Zum Ende hin wird das Spiel zunehmend hitzig.. durch fragwürdige Entscheidungen des Unparteiischen und unzufriedene Spieler beider Mannschaften geht Spielfluss und Konzentration verloren.

 

Am Ende können in meinen Augen beide Mannschaften mit dem 0:0 zufrieden sein. Es hätte sich allerdings auch niemand beschweren dürfen wenn dann doch mal ein Tor rummgekommen wäre. Canchen dazu gab es auf beiden Seiten.

 

Diesen Sonntag fahren wir jetzt nach Mömbris. Gegner ist Rothengrund/Gunzenbach. Diesmal sind auch wieder 2 Spiele zu sehen, nachdem die 2. Mannschaft letzte Woche noch Spielfrei hatte.

Die Spiele beginnen 13.00 respektive 15.00 Uhr. Wir sehen uns zum Auswärtsspiel ?!

Saisonstart 2017/2018

 

Liebe Freunde des runden Leders.

 

Es ist wieder soweit... wir starten in die neue Saison. Am Sonntag findet das 1. Spiel der diesjährigen Vorrunde statt. Auf dem Sportgelände in Westerngrund ist um 15.00 Uhr Spielbeginn.

 

Gegner sind die Sportsfreunde aus Mömbris.

Die 2. Mannschaft hat diesen Sonntag noch spielfrei und startet erst nächste Woche in die neue Saison.

 

Dies wird das erste Punktspiel unter unserem neuen Trainer Marco und Co-Trainer Sascha.

Nach einer sehr intensiven Vorbereitung hoffen wir auf einen guten Start in die Saison und erste Punkte.

 

Auch dieses Jahr werden wir wieder versuchen ausführliche Spielberichte zu jedem Spiel auf Facebook und der Website https://www.fc-laudenbach.de zu veröffentlichen. Wer als mal ein Spiel verpasst kann den groben Verlauf bei uns nachlesen.

 

Die Mannschaft freut sich auf Unterstützung von den Fans. Wir sehen uns in Westerngrund!

Letzte Woche gegen Melitia Roth war die SG Laudenbach/Westerngrund erfolgreich.

 

Durch Tore von Julian Ries, Frank Schestak & Steffen Maier konnten wir den 1. Sieg in der Vorbereitung fix machen.

 

Heute - wie bereits angekündig - ging es nach Rodenbach. Dort konnten wir erneut einen Sieg verbuchen.

 

Die Tore für den heutigen 1:4 Erfolg wurden erzielt von Frank Schestak, Tobias Westermann, Michael Elsässer und Lukas Büttner.

 

Das Mannschaftsfoto von Heute ziert ausserdem jetzt unsere Facebookseite.

 

Männer bleibt weiter konzentriert und fokussiert in der Vorbereitung sodass die vielen Anstrengungen in der Runde auch in zählbares umgewandelt werden können.

 

Nach dem Ergebnis Heute habt Ihr euch die gemeinsame Feier auf der Lohrer Festwoche verdient. Viel Spaß!

05. August, Auswärtsspiel in Rodenbach

 

Heute findet das nächste Vorbereitungsspiel der SG Laudenbach/Westerngrund statt. 

 

Um 15:30 Uhr ist Anpfiff der Auswärtspartie - gespielt wird gegen den SV Rodenbach in Rodenbach am Main (Lohr).

30. Juli, 1. Mannschaft "auf der Eich"

 

Heute lädt die SG Laudenbach/Westerngrund zum Vorbereitungsspiel gegen den SV Melitia Roth 1911 e.V. "auf der Eich" in Kleinkahl ein. Um 15:30 ist Anstoß zur Begegnung.

 

Wir freuen uns über zahlreiche Zuschauer.

29. Juli, AH auf der Eich

 

Das Heutige Vorbereitungsspiel gegen Grossenhausen unserer 1. Mannschaft wurde vom Gegner Gestern Abend abgesagt. 

 

Die Begegnung der FC Laudenbach Alte Herren - alias die Alde Buwe - findet wie geplant um 17.00 Uhr auf der Eich in Kleinkahl gegen Volkersbrunn statt.

 

Wir freuen uns über Zuschauer zum Spiel :-)

Freeletics Training

 

Wir befinden uns in Mitten der Vorbereitung. Die Trainingsbeteiligung ist sehr gut und wie aus dem Vorbereitsplan (s.u.) zu erkennen ist haben wir auch schon einige Vorbereitungsspiele gegen meist höherklassige Mannschaften bestritten.

 

Am 11.07  hat unser neuer Coach Marco für die Spieler eine Kraft-Ausdauer Traingseinheit eingeplant. Dazu wurde eine Gasttrainierin eingeladen. Auf Freeletics Basis hat die ausgebildete Fitnesstrainerin Sabrina bis auf das letzte Tröpfchen Flüssigkeit alles aus unseren Jungs herausgeholt. Es war schnell zu erkennen dass bei dieser Intensität keine volle Trainingseinheit absolviert werden konnte. Daher ging es nach ca. 30 Minuten Freeletics in die "üblichen" Sprint und Huckepack Einheiten ;-). Wie Sie selbst während den Übungen noch in die Kamera lachen kann ist bewundernswert :-).

 

Die ungewohnte Trainingsart bringt Spaß und Abwechslung - so soll es sein. Anbei ein paar Impressionen.

Vorbereitung Saison 2017/2018

 

Die SG Laudenbach/Westerngrund startete bereits letzte Woche in die diesjährige Vorbereitung. Wir starten in die Saison mit einem neuen Trainer. Marco Prestifilippo wird unsere Mannschaft dieses Jahr vom Spielfeldrand koordinieren.

 

Wir drücken die Daumen für eine gute und intensive Vorbereitung sodass wir im Anschluss in der Saison von einer gut eingestellten Mannschaft mit tollen Spielen und Ergebnissen beglückt werden können.

Rückblick: AH Blitzturnier & Alde Buwe meets Junge Denger Party

 

Wir schauen zurück auf einen tollen 01. Juli 2017. Der FC Laudenbach hat gleich 2 Veranstaltungen ausgerichtet.

 

Gestartet sind wir mit einem AH Blitzturnier. Alle Mannschaften haben sich faire Duelle geliefert. Die Spiele waren schön anzuschauen, einzig das Wetter lies zum Ende des Turniers hin zu wünschen übrig.

Während der Pausen hat man sich gut unterhalten und das ein oder andere Kaltgetränk zu sich genommen. Es war ein tolles, sportliches und freundschaftliches Event.

Wir würden uns freuen auch nächstes Jahr wieder ein derart gut gelungenes Turnier ausrichten zu dürfen.

 

Direkt im Anschluß ging es weiter mit den Feierlichkeiten. Einige Spieler haben die Möglichkeit genutzt und haben auch gemeinsam mit dem FC Laudenbach den Abend ausklingen lassen. Bei ein paar leckeren Brötchen, Würstchen und LIVE Musik wurden ein paar lockere Tänze gewagt und mitgesungen. Auch die Gäste aus Altenhasslau/Eidengesäß die zum Trainigslager beim FC Laudenbach gastierten haben sich blicken lassen und den Abend bei dem ein oder anderen Mischgetränk genossen.

 

Danke an alle unsere Gäste, wir würden uns freuen Euch bald wieder bewirten zu dürfen. Schön wars!

 

Impressionen von beiden Events findet Ihr in den jeweiligen Galerien:

AH Blitzturnier Bildergalerie

Alde Buwe meets Junge Denger Party Bildergalerie

"Alde Buwe meets Junge Denger" Partymusik

 
Der FC Laudenbach lädt ein am 1. Juli zu einem gemütlichen Alte Herren Kleinfeldturnier mit anschließender Partymusik unter dem Motto "Alde Buwe meets Junge Denger".
Sowohl zum Turnier als auch zur Musikveranstaltung sind Zuschauer und Besuch ausdrücklich erwünscht. Wir würden uns über zahlreiche Gäste freuen.
 
Für LIVE Musik am Abend sorgen Die Kahlgründer Krawallschachteln um das Echte Fränkische Erlebnis zu vervollständigen.
Im Vereinsheim fliegt die Kuh ab 20.00 Uhr, wir freuen uns über zahlreiche Gäste!

AH VR-Bank Cup 2017 in Westerngrund

Dieses Jahr fand der AH VR-Bank Cup in Westerngrund statt. Unser Team der Ü30 - auch genannt "Alde Buwe" - hat dabei erfolgreich teilgenommen.

 

In der Gruppenphase konnten wir ungeschlagen in 4 Begegnungne 10 Punkte erarbeiten.

Im einzelnen die Ergebnisse waren

- SV Schöllkrippen :  FC Laudenbach 0:0

- FC Laudenbach : SV Schneppenbach/Hofstädten 1:0

- FC Laudenbach : TUS Sommerkahl 2:0

- FC Laudenbach : VFL Krombach 1:0

 

Damit standen wir also im Halbfinale, Gegner im Spiel aus der anderen Gruppe war der Gastgeber und letztjähriges Turniersieger die SpVgg Westerngrund. Trotz einer guten Leistung im Spiel konnten wir leider keine Treffer erzielen und mussten uns am Ende mit 2:0 geschlagen geben.

 

Im kleinen Finale um Platz 3 war der letzte Gegner im Turnier nun die Sportsfreunde vom SC Geiselbach. In einem Spiel dass wir stark begonnen haben - leider keine der Großchancen zu Anfang nutzen - konnten wir am Ende mit Glück noch mit einem 1:1 Unentschieden über die Zeit bringen.

Im Anschließenden Elfmeterschießen konnte sich unser Keeper Christian Herzog auszeichnen indem er 3 Strafstöße vereitelte. Dementsprechend konnten wir uns den 3. Platz mit einem 1:3 nach Elfmeterschießen sichern.

 

Als Turniersieger ging am Ende der SV Schöllrkippen gegen die SpVgg Westerngrund vom Platz. Der FC Laudenbach gratuliert beiden Finalteilnehmern für eine starke Turnierleistung.

 

Wir freuen uns über die erreichte Platzierung und hoffen den aufgenommenen Schwung in unserem Blitzturnier am 1. Juli "auf der Eich" wieder auf das Grün zu bringen.

AH-VR-Bank-Cup in Westerngrund

 

Heute (Donnerstag) um 13:30 brauch unser "Alde Buwe" AH Team unterstützung vom Seitenrand zum Start in den AH-VR-Bank-Cup. Gegner ist Schöllkrippen.

 

Unser 2. Spiel am heutigen Tag ist um 15:50 Uhr gegen den SV Schneppenbach/Hofstädten. Dazwischen sind natürlich viele weitere Spiele der anderen Mannschaften. 

 

Wir sehen uns!

Rückblick: Ortspokal am 25. Mai/Vatertag

 
Zum diesjähriges Vatertag wurde ein Ortspokal-Turnier mit 10 Mannschaften veranstaltet. Bei sonnigem Wetter konnten geschätzte 250 Gäste die Spiele verfolgen. Dazu gab es Spezialitäten vom Grill und ein oder zwei Bier ... das rege Treiben war sehr schön von der Tribühne zu verfolgen.
 
Am Ende hat sich das "Team Family" durchgesetzt. Innerhalb der reguläre Spielzeit konnten im Finale gegen den "FC Biercelona" kein Sieger nach Punkten erspielt werden. Daher ging es dann ins Elfmeterschießen indem das "Team Family" nach Punkten gewann. Der FC Laudenbach gratuliert dem Turniersieger.
 
In der Disziplin Meterbier Pokal während der 3. Halbzeit hat sich der BSV Ratskrone mit 15 Meter Bier Vorsprung an die Spitze gekämpft. Auch für diese anspruchsvolle Leistung gratuliert der FC Laudenbach den Siegern.
 
Impressionen vom Turnier sind auf der Webseite in einer Bildergalerie zu finden:
 
Der FC Laudenbach bedankt sich bei allen Teilnehmern und Gästen. Ihr hattet alle hoffentlich genauso viel Spaß wie wir.

An dieser Stelle noch ein besonderes Lob an alle freiwilligen Helfer, ohne die wir die Veranstaltung in dieser Form nicht hätten durchführen können. DANKE.

AH-VR-Bank-Cup in Westerngrund

 

Nächste Woche - Donnerstag bis Sonntag - starten wir in den AH-VR-Bank-Cup. Gespielt wird bei unseren SG Kollegen aus der 1. Mannschaft - in Westerngrund.
 
Nachdem wir das Turnier im letzten Jahr noch ausrichten durften, konzentrieren wir dieses Jahr unsere ganze Energie auf die Spiele um einen möglichen Turniersieg perfekt zu machen.
 
Die "Alde Buwe" des FC Laudenbach betreten das Grün jeweils am Donnerstag und am Samstag zu 2 Spielen.
 
Gegen den SV Schöllkrippen starten wir am Donnerstag das Eröffnungsspiel des Turniers um 13:30 Uhr. Kurz darauf um 15:50 lautet der Gegner dann SV Schneppenbach/Hofstädten.
 
Die Spiele am Samstag beginnen für den FCL um 15:15 Uhr gegen TuS Sommerkahl und um 17:35 Uhr gegen den VfL Krombach.
 
Die jeweils Gruppen ersten und zweiten treffen dann am Sonntag aufeinander um dann schließlich im kleinen und großen Finale um 16:30 Uhr und 17:10 das Turnier zu vollenden.
 
Die "Alde Buwe" freuen sich auf Unterstützung vom Spielfeldrand. "Junge Denger" und alle anderen Fans sind gerne gesehen.

Hallo Sportsfreunde!

 

Wir suchen für den Ortspokal am 11. Juni des Schützenvereins Teilnehmer, die im Namen des FCL an dem "Wettbewerb" teilnehmen wollen. 

 

Wie auch bei dem Fussball Ortspokal steht der Spaß im Vordergrund. Es sind also keine besonderen Fähigkeiten nötig.. auch Neulinge sind gerne gesehen. 

 

Pro Team werden 4 Personen über 12 Jahre benötigt. Die Teams treten in 4 Disziplinen an:

- Blasrohr

- Luftpistole

- Kleinkaliber

- Luftgewehr

 

Wir können mehrere Mannschaften melden.

 

Interessierte melden sich bitte bei Marion Clahsen-Hofmann unter 0172-6151332

Ortspokal Vatertagsturnier am 25. Mai "auf der Eich"

Wir laden alle Freunde des runden Leders zum diesjährigen Ortspokal Kleinfeldturnier ein...

 

am 25. Mai "auf der Eich" in Kleinkahl

 

Wer also den Vatertag nicht mit dem Bollerwagen auf den Wanderwegen Deutschlands verbringt kann gerne auf eine kleine Mahlzeit und gepflegte Amateurspiele bei uns vorbeischauen.

Ebenfalls freuen wir uns über Anmeldungen von interessierten Mannschaften unter info@fc-laudenbach.de. Der Spaß soll im Vordergrund stehen daher freuen wir uns auch über Mannschaften die nicht in regelmäßigen Trainigs Ihre Fertigkeiten perfektioniert haben.

 

Die genauen Regeln könnt Ihr hier finden:

Der FC Laudenbach bedankt sich bei seinen Sponsoren die den Verein mittels Bandenwerbung unterstützen.
 
Ohne diese Unternehmen könnten wir unsere tollen Vereinsanlagen nicht unterhalten.
 
DANKE!
 
 
Interesse an einer Bandenwerbung "Auf der Eich"?
Meldet Euch unter info@fc-laudenbach.de

Spielbericht: Auswärtsspiel Mensengesäß

In Mensengesäß gab es für beide Mannschaften der SG nichts zu holen.

 

Im ersten Spiel unterlagen wir der zweiten Garde von Mensengesäß vom Ergebnis deutlich mit 5:0.

 

Das Spiel der 1.Mannschaften begann für uns seht gut. In der 4 Minute konnte Tobias Westermann einen schnitzer in der gegnerischen Hintermannschaft ausnutzen und das 0:1 für uns erzielen.


In der ersten Halbzeit entwickelte sich ein Abwechslungsreiches Spiel mit Chancen auf beiden Seite. Entweder waren die Torhüter zur Stelle oder der Ball klatschte nur ans Aluminium. Kurz vor der Pause mussten wir in einer Aktion gleich zwei Rückschläge verarbeiten. Markus Elsässer und Daniel Göbel verletzten sich beide, so dass sie das Spiel nicht mehr fortführen konnten.


Nach der Pause gab es dann einen Elfmeterpfiff wegen Handspiel für die Heimelf. Diesen konnten sie sicher zum 1:1 verwandeln. Ein paar Minuten später erzielten sie nach einer Starken Einzelleistung über die linke Seite die 2:1 Führung. Kurz vor Schluss fiel dann noch das 3:1, was auch wiederum der Endstand war.

 

Ausblick:
Am Sonntag den 21.05 spielen wir das letzte Spiel der Saison in Kleinkahl "auf der Eich" gegen Albstadt. Das Hinspiel wurde dabei mit einem 1:1 Untentschieden beendet, hier wollen wir morgen 2 Punkte mehr mitnehmen.

Das Bambini/U7 Turnier "Auf der Eich" am 13.05 war ein voller Erfolg. Ein Ausführlicher Bericht und viele Fotos sind in einer separaten Bildergalerie zu finden.

 

Vielen Dank an alle freiwilligen Helfer, dem Orga Team hinter dem Turnier und allen Gästen die uns besucht haben.

Dieses Wochenende freuen wir uns auf weitere Begegnungen.

 

Heute scheint das Wetter nun zu halten bis wir um 17.00 Uhr "Auf der Eich" gegen den VfL Krombach 1931 e.V. mit dem Ü30 Team antreten.

 

Für Morgen sind 2 Matches in Mensengesäß angesetzt. Um 13 Uhr startet unsere 2. Garnitur und um 15:00 Uhr gehts nahtlos weiter mit den 1. Mannschaften. 

 

Wir hoffen auf viele mitreisende Fans für die morgigen Matches und würden uns ausserdem noch über spontane Mitspieler im Match der Ü30 Heute freuen.

 

Wir sehen uns auf dem Grün ⚽️

Spielbericht SG Laudenbach/Westerngrund : FC Großwelzheim

 

Bei trüben Wetter begann das letzte Heimspiel für die SG denkbar schlecht. Bereits nach 5 Minuten konnte der Gast aus Großwelzheim in Führung gehen.

Nach knapp einer Viertel Stunde Spielzeit sah es dann wieder besser aus. Tobi Westermann zog eine Flanke von der linken Außenbahn nach innen, wo der Ball von einem gegnerischen Verteidiger aus den Weg ins Tor fand. 

 

Das Spiel blieb in der erste Halbzeit sehr rasant, da die Gäste nach der Balleroberung sofort und schnörkellos den Weg in Richtung unseres Torwarts Johannes Glaab suchten.

Nach knapp einer halben Stunde ging der Gast erneut in Führung. Ein Steilpass wurde von Johannes falsch eingeschätzt und der Gegnerische Angreifer konnte den Ball per Grätsche ins leere Tor befördern. Zu dieser Zeit war die Heimelf sehr verunsichert und es sprangen kaum erwähnenswerte Aktionen heraus.

Kurz vor der Pause wurde unsere Verteidigung mit einem langen Ball überspielt und der Stürmer war nur mit einem Foul kurz vor der Strafraumlinie zu stoppen. Bei dem Freistoß bleibt zu erwähnen das mit dem Schützen nur 3 Großwelzheimer Spieler in Tornähe waren. Der stramm geschossenen Ball konnte von unserer  Mauer nicht gestoppt werden und Johannes konnte den Ball nur nach vorn abklatschen lassen...der Stürmer musste nur noch den Fuß hinhalten. Zur Pause stand es 1:3.

 

Nach der Pause konnten wir dann das Spiel mehr und mehr an uns reißen ohne jedoch das gegnerische Tor in ernste Gefahr zu bringen. Die Gäste waren nur noch nach unseren individuellen Fehlern gefährlich. 

Johannes konnte dann seinen Faupax aus der ersten Hälfte wieder gut machen und parierte zweimal sehr stark. In der zweite  Hälfte wurde von jedem Spieler der SG nochmal voller Einsatz gezeigt, aber auch aus aussichtsreichen Positionen fanden die Bälle den Weg nicht ins Tor. Der Schiedsrichter lag bei einigen Entscheidungen auch etwas daneben so auch in der 80 Minute , als Stefan Pistner mit Tempo Richtung 16er zog und kurz davor von einem Verteidiger zu Fall gebracht wurde. Der fällige Pfiff blieb für uns aus und Stefan sah - aus unersichtlichen Gründen - die Gelb-Rote Karte. Auch in Unterzahl blieben wir im zweiten Durchgang die aktivere Mannschaft, konnten aber am Ergebnis nichts mehr ändern.

 

Jetzt heißt es nach der zweiten Niederlage in Folge die Woche wieder Vollgas zu geben und das letzte Auswärtsspiel der Saison erfolgreich zu absolvieren. Gegner ist allerdings der Tabellenzweite, aber wenn jeder alles gibt und wir als Team auftreten können wir den Kampf um den Relegationsplatz noch einmal spannend machen.

 

Großes Dankeschön an Maurice für den Spielbericht!

Bambini/U7 Turnier am 13. Mai

 
Am 13. Mai ab 10.00 Uhr macht das Bambini-Turnier halt "auf der Eich" in Kleinkahl. Die Mannschaften aus Mömbris, Rothengrund/Gunzenbach, Schöllkrippen, Blankenbach und des FC Laudenbach treffen aufeinander.

Zu gewinnen gibt es neben Medallien auch Fussbälle gestiftet von der Firma Opel Brass und Gummibärchen gestiftet von der Sparkasse Aschaffenburg-Alzenau.
Für Zuschauer und die Mannschaften werden Bretzel, Würstchen und Kuchen zum Verzehr gereicht.

Abgerundet wird das Turnier um 14 Uhr von einem B-Jugend Spiel in dem die (SG) FC Laudenbach auf die JFG Bessenbachtal 2 o.W. trifft.
Fussballfreunde kommen an diesem Tag also voll auf Ihre kosten und können versch. Jugendmannschaften vieler Altersklassen bewundern.

Damenturnen Übungsleiterin gesucht

 

Der FC Laudenbach sucht für die Damenabteilung eine neue Übungsleiterin.

Im Damenturnen treffen sich junge und jung gebliebende Damen im alter zwischen 30 und 60 einmal wöchentlich für 1 Stunde zum gemeinsamen turnen in der Turnhalle in Kleinkahl.


Aufgaben der Übungsleiterin sind das vorbereiten der jeweiligen Übungsstunden und das anleiten der Gruppe am Übungstag.
Bei interesse meldet Euch unter info@fc-laudenbach.de mit Euren Kontaktdaten. Genauere Details zur Bezahlung und Übungszeiten können wir dann gemeinsam individuell abstimmen.

 

Abschließend möchten wir uns bei Verena Wilke bedanken, die im Rahmen ihrer Referendariatstätikeit zuletzt die Leitung der Gruppe übernommen hat. Sie verlässt unsere Region aus familären Gründnen und kann daher den Kurs nicht länger fortführen. Der FC Laudenbach wünscht Dir und deiner Familie alles Gute für die Zukunft!

Auf dem Bild von links nach rechts: Michael Franz, Lea Klein, Verena Wilke, Klaus Rothenbücher.

Mitgliedsbeiträge

 

In den nächsten Tagen beginnen wir mit dem alljährlichen Einzug der Mitgliedsbeiträge. Wie in der Generalversammlung beschlossen wurden diese allerdings angepasst.

 

Der Beitrag für Mitglieder wurde wie folgt erhöht:

- Erwachsene auf 54 €

- der Familienbeitrag auf 90€

Dies betrifft auch die Damenturnerinnen.

 

Die Beiträge für Kinder und Jugendliche wurden nicht verändert:

- Jugendliche von 14 bis 18 Jahre 24 €

- Kinder bis 14 Jahre 12 €

 

Bei Fragen zum Mitgliedsbeitrag wendet Euch bitte an Klaus Rothenbücher unter 0171-6323685 oder über das Kontaktformular.

Die Spiele am Wochenende

 
Nach den tollen Ergebnissen letzte Woche im Spiel gegen die Sportsfreunde aus Mömbris/Rothengrund/Gunzenbach finden die Begegnungen diese Woche in Blankenbach statt.
 
Kurz nachgeholt - die Ergebnisse des letzten Wochenendes:
 
SG Laudenbach/Westerngrund II vs. SpVgg 1. FC Mömbris/Rothengrund/Gunzenbach II 2:0
SG Laudenbach/Westerngrund vs. 1. FC Mömbris 6:0
 
In beiden Spielen waren die Gäste in der 1. Halbzeit überlegen konnte aber keine Tore erzählen. In der 2. Halbzeit konnte die SG aufdrehen und Tor um Tor erzielen.
 
Am 30. April spielen wir um 13.00 und 15.00 Uhr in und gegen den TV Blankenbach.
 
Die 2. Mannschaft wird dabei von Platz 2 aus gegen den Gegner auf Platz 9 antreten.
 
Im Spiel der 1. Mannschaften treffen wir auf Tabellenplatz 6 gegen den Tabellennachbarn aus Blankenbach auf Platz 5.
Rein von den Zahlen ausgehend sollten wir also ein Spiel auf Augenhöhe erleben.
 
Wir drücken die Daumen für unsere Jungs!
 
Update: Wg. Spielermangel hat der TV Blankenbach das Spiel der 2. Mannschaften abgesagt.

Frühjahrswanderung zur Wiesbütthütte

 

Am 08. April sind die Mitglieder des FCL bei schönem Wetter zur Wiesbütthütte aufgebrochen. Gestartet ist die Tour am Dorfladen Kleinkahl. Eingeschlagen haben wir den Weg in Richtung Bamberger Mühle. Eine ausgiebige Rast wurde am Dr.-Kihn- Platz eingeplant. Ein leckeres kaltes Buffet mit Allerlei Wurst, Käse und leckeren Naschereien hat dort auf die fleißigen Wanderer gewartet.

 

Von dort ging es weiter zur Wiesbütthütte in der wir uns aus der Mittagskarte bedienten. Nach ein paar unterhaltsamen Gesellschaftsspielen und LIVE Musik aus der Quetschkommode, guten Unterhaltungen und einigen Witzen - über und unter der Gürtellinie - ging es im Anschluß wieder auf den Heimweg. Der erste Teil der Truppe ist zu Fuß bei weiterhin tollem Wetter wieder nach Kleinkahl zurück. Der Rest hat zunächst noch bestes Sitzfleisch bewiesen und wurde am späteren Abend vom organisierten Rücktransport wieder in die Heimat verbracht.

 

Unser Dank gilt allen Teilnehmern und vorallem Volker Schilling für die tolle Organisation.

Die Matches an Ostern

 

Am gestrigen Samstag fanden bei mäßigem Wetter 2 feucht fröhliche Begegnungen auf dem Sportgelände in Westerngrund statt.

 

Unsere 2. Mannschaft die sich aktuell auf dem 2. Tabellenplatz befindet ist auf den direkten Verfolger aus Königshofen getroffen.
Das Spiel wirkt zunächst zerfahren und ein kontrollierter Spielaufbau ist auf beiden Seiten nicht zu erkennen. Beide Mannschaften erspielen sich Möglichkeiten aber zählbares kommt dabei nicht zustande.


In der 42. Minute kommt Carsten Reuter - der auch schon letzte Woche Punkten konnte - zum Abschluß und kann für den die SG zum 1:0 erhöhen. Mehr Details dazu sind von meinem Stehplatz leider nicht zu erkennen gewesen... ich bitte um Nachsicht ;-).

Zur 2. Halbzeit sind Chancen auf beiden Seiten zu erkennen, diese werden aber durch die Keeper zuletzt gut entschärft.

Königshofen kann den Druck erhöhen und kommt zu qualitativ besseren Möglichkeiten und kann in der 68. Minuten dann auch zum 1:1 ausgleichen nach einem Eckball.


Königshofen kommt zu weiteren Abschlüssen aber am Ende nicht zu einem weiteren Tor.

Das Spiel endet mit 1:1 womit beide Mannschaften nicht wirklich Glücklich sein können.
Der FSV Michelbach II ist nun mit 3 Punkten und einem Spiel weniger auf dem 1. Platz und wir müssen auf einen Ausrutscher des Tabellenführers hoffen wenn wir noch um die Meisterschaft mitspielen wollen.

 

Um 16.00 Uhr gehen wir ins Match mit dem SV Bavaria Wiesen II. Die Gäste reisen ohne Auswechelspieler an und die SG Fans erwarten gegen den Tabellen 13. sichere 3 Punkte.
Das Spiel beginnt kontrolliert und in unseren Reihen läuft der Ball gut und sicher zwischen den Stationen. Wiesen ist sehr defensiv eingestellt und versucht die Räume in Ihrer Hälfte eng zu machen. Im Mittelfeld kommt es zu einem Foul und Freitstoß für die SG. Nach einer schönen Flanke durch unseren Coach Florian Hasselbacher steigt Markus Elsässer zum Kopfball und kann direkt nach 9 Minuten das 1:0 erzielen. Adil Bekteshi, Daniel Göbel und Johannes Eich können das Ergebnis weiter verbessern und schon steht es 4:0. Unsere offensivkräfte stehen nach Torschüssen bereit, lauern auf Abpraller und sind schneller am Ball als Ihre Gegenspieler. So entstehen unsere Treffer, schöne Sache.

 

Zur zweiten Hälfte kommt Wiesen besser ins Spiel und kann in den ersten Minuten erste Gegenwehr zeigen. Sie kommen zu guten Gelegenheiten da wir mit dem Kopf noch in der Kabine zu sein scheinen. Treffer können sie damit aber keine erzwingen.
Nach und nach werden wir wacher und den gegnerischen Spielern schwinden so langsam die Kräfte. Wir sehen schöne Kombinationen, es mangelt aber noch am Torabschluß. In der 75 Minute sehen wir erneut eine schöne Kombination, tolles Kurzpassspiel im Zentrum und der Ball wird Frank Schestak mundgerecht aufgelegt. Ein wuchtiger Schuß aus ~14 Metern direkt in den Winkel.

 

Am Ende steht es also 5:0 und wir können frohen Mutes nach vorne schauen zur nächsten Begegnung... Am 23.04 in Kleinkahl "Auf der Eich" erwarten wir Mömbris/Rothengrund/Gunzenbach. In der Vorrunde waren hier 6 Punkte drinn... darf gerne wieder so ausgehen ;-).

Am Osterwochenende...

...finden unsere Spiele am !Samstag! statt und zwar auf dem Sportgelände in Westerngrund.

 

Im Spiel der 2. Mannschaften treffen wir auf den SV Königshofen und zwar um 14:00 Uhr.

 

Der Anpfiff zum Spiel der 1. Mannschaft ist um 16:00 Uhr und Gegner ist der SV Bavaria Wiesen II.

 

Wir hoffen beiden Mannschaften das ein oder andere Ei ins Netz legen zu können und am Ende als glücklicher Sieger vom Platz zu gehen.

 

Wir sehen uns in Western um den Gästen die Ohren so richtig lang zu ziehen ... ;-)

Frohe Ostern!

Der FC Laudenbach und die SG Westerngrund wünschen frohe Ostern... und viel Spaß beim Eier suchen ... und verstecken ?

 

Vielen Danke an Karsten Reuter für die bunten Eier ?

Spiele in Michelbach

 

Nach dem Spiel vor 14 Tagen, indem wir auf einen laufstarken und torgefährlichen Gegner in Wasserlos getroffen sind ging es am letzten Wochenende zum Tabellenführer nach Michelbach.

 

Im Spiel der 2. Mannschaften sind wir als Tabellenführer gut ins Spiel gekommen. Das 0:1 nach 12 Minuten durch Carsten Reuter wurde kurz danach bereits durch das 1:1 egalisiert. Einige Chancen auf beiden Seiten - unser Keeper Paul Pfaffelhuber hielt uns mit einigen tollen Aktionen im Rennen. Vorne waren wir zunächst aber leider glücklos.

In der 70. Minute konnte Carsten erneut treffen, indem er frei aufs Tor laufend den Torwart gut verladen hat.

Weiter geht es wie zuvor... der Gegner gleich kurz danach aus und nach ein paar hitzigen Diskussionen auf dem Platz stehen wir die letzten 15 Minuten nur noch mit Zehn Spielern auf dem Platz.

Jetzt in Überzahl kann Michelbach nochmal mit viel Druck gefährlich werden, Paul hält unser Tor aber sauber.

Ein gut erkämpftes Unentschieden.

 

Weiter gehts im Spiel der 1. Mannschaft wobei wir hier gegen den Tabellenführer antreten mussten.

Wir konnten über lange Strecken des Spiels gut mit den Michelbachern mithalten - profitierten aber auch von einer unterirdischen Chancenverwertung der Heimmannschaft.

Das Spiel gleicht einem Ritt auf der sprichwörtlichen Rasierklinge. Wir haben einige gute Möglichkeiten, können diese leider nicht verwerten. Der Gegner wird von Minute zu Minute stärker - trifft aber noch immer nur Aluminium oder am Tor vorbei.

Am Ende war es uns nicht vergönnt da Michelbach in der Nachspielzeit doch noch zu einem Treffer kommt.

 

In vielen Situationen hat die Mannschaft gut gekämpft und Moral bewiesen. Mit dieser Einstellung können wir im nächsten Spiel dann sicherlich auch mehr mitnehmen.

Wir Spielen Heute in und gegen Michelbach. Es geht dabei um die Wurscht.

 

Die 2. Mannschaft trifft als Tabellenführer auf den direkten Verfolger um 13 Uhr. Hier muss ein Sieg her um die Tabellenspitze zu bewahren. 

In der Begegnung der 1. Mannschaft treffen wir ebenfalls auf den Tabellenführer um 15 Uhr. 

 

Unterstützung von Aussen ist also wichtiger den je um hier die Punkte einzufahren... wir sehen uns..!

Heute(Samstag) Fussball um 14 Uhr in Wasserlos

 

Auf die Spiele letzten Sonntag schauen wir mit einem lachenden und einem weinenden Auge zurück.

 

Wie angepeilt konnte wir mit beiden Mannschaften jeweils den 3er perfekt machen.
Überschattet wurde das Ganze aber durch die Verletztung von Maurice Bildstein, der sich bei seinem Tor verletzte. Er musste mit der Trage vom Platz und mit dem Krankenwagen abgeholt werden.

 

Wir wünschen Ihm eine gute Besserung und schnelle Genesung.

 

Auch die Sportfreunde aus Kahl/Kälberau haben sich noch am gleichen Abend gemeldet und sich ebenfalls nach der Gesundheit unseres Torjägers erkundigt. Ein toller Zug von Euch, danke dafür - Maurice hat sich sehr gefreut.

 

Urspr. sollte sich hier ein, wie gewohnt, ausführlicher Spielbereicht befinden. Er war auch schon fertig ausformuliert .. leider wurde der Text beim Übertragen zu Facebook gelöscht und ist dort auch nicht angekommen.

 

Nun zurück ins jetzt und Heute. Wir spielen am heutigen Samstag gegen und in Wasserlos mit der ersten Mannschaft bereits um 14 Uhr. Die 2. Mannschaft ist heute Spielfrei!

Morgen (Sonntag) sind keine Spiele!

 

Wir sehen uns am Spielfeldrand :-)

Heimspiel in Laudenbach

 

Am letzten Sonntag fand das Spiel der 1. Mannschaft gegen Hörstein statt. Die 2. Mannschaft konnte dem ganze entspannt zuschauen da sie einen Spielfreien Sonntag genießen konnten.

 

Zum Spiel. Zu sehen war eine Begegnung ohne größere Highlights. Viele Ballverluste auf beiden Seiten im Mittelfeld. In der 10. Minute konnte Frank Schestak für die SG das 1:0 erzielen nachdem der gegnerische Keeper den ball auf feuchtem Boden nicht kontrollieren konnte. Frank war auf zack und konnte den Abpraller einschieben. In der 29. Minute hat Hörstein dann mit 1:1 ausgeglichen.

 

In der 74. Minute konnte Marco Pistner zum 2:1 erhöhen. Zum Ende hin wurde es noch heikel und Hörstein drückte zunehmend. Allerdings konnten Sie keine der Möglichkeiten vollenden und die SG ging daher als Sieger am Ende vom Platz.

Somit gehen wir mit 6 Punkten aus 2 Spielen in eine gute Rückrunde.


Diesen Trend möchten wir dam morgigen Sonntag fortführen. Wir spielen "auf der Eich" in Kleinkahl gegen die SG Kahl/Kälberau. Die Spiele sind um 13 und 15 Uhr.


Wir freuen uns auf einen tollen Sonntag mit schönen ⚽-Spielen und hoffentlich weiterhin gutem Ausgang für die SG Laudenbach/Westerngrund.

Heimspiel in Westerngrund

 

Wir sehen uns am Sonntag um 15 Uhr auf dem Sportgelände in Westerngrund zum Spiel gegen Hörstein.

Dieses Wochenende gibt es nur ein Match - die 2. Mannschaft hat Spielfrei.

 

Wir peilen den nächsten 3er an und brauchen auch wieder Eure Unterstützung :-).

Spiel in Daxberg

 

Die Woche geht zu Ende und ein Tag mit 2 Spielen - wie sie unterschiedlicher kaum sein konnten - ist vorrüber.

 

Den Anfang machte die 2. Mannschaft. Das Spiel beginnt durchwachsen. Ballgewinn an der Seitenlinie und es folgt ein Pass ins Zentrum, der kurzerhand mit der Hacke mitgenommen und direkt abgeschlossen wurde. Schon stehts 1:0 erzielt durch Stefan Westermann. Es geht wieder ins alte Muster zurück - durchwachsen.. ohne Ansätze in beide Richtungen, eine Flanke von der linken Seite 10 Meter vorm Tor und eine Volleyabnahme vom allerfeinsten. Genauso wie das 1:0 ... ein wuchtiger Schuss der ebenfalls direkt unter der Latte einschlägt. Geil!
Aus der 1. Halbzeit gibts sonst nicht weiter zu berichten :-).

 

Der Gegner beginnt in der 2. Halbzeit mit 10 Mann, da der 11. Spieler nach einem Zweikampf nicht mehr antreten konnte und die Ersatzbank nicht besetzt war.
Trotz der personellen Überlegenheit gibt es bis zu 68. Minute wenig zu sehen. Standfussball erster Klasse ;-).
Dem Gegner geht dann zum Ende hin die Luft aus und die SG kann sich noch ein paar schöne Chancen erarbeiten, ist im Abschluß aber meist zu verspielt oder unnötig kompliziert. Marco Unkelbach erzielt mit Auge aus 2 Abprallern dann noch Treffer 3&4. den Abschluß zum 5:0 erledit Thomas Schmitt in der 86. Minute.

Das Spiel der 1. Mannschaft hingegen beginnt anders. Es wirkt am Anfang sehr hektisch - beide Teams versuchen den Ball schnell laufen zu lassen, allerdings häufen sich die Ballverluste und es kommt zu wenig zwingenden Chancen. Wenn es gelingt sich in die Spitze durchzukombinieren fehlt der letzte zwingende Ball oder man(n) bleibt direkt in der Abwehr hängen.

 

Die Erste sehenswerte Möglichkeit bekommt Tobi Habermann der einen durch den Fünfmeterraum springenden Ball mit einer Mischung aus Rück- und Seitfallzieher an den Pfosten bugsiert.
Auch die Daxberger erzeugen Wirbel im SG Fünfer, allerdings wehrt Johannes Glaab alles ab was bis zum Tor durchkommt. Nickligkeiten und Fouls passieren hier und dort, aber der Unparteiische vergab außer Verwarnungen gefühlt zu wenige gelbe Karten.

 

In der 2. Halbzeit geht es ähnlich weiter. Wenig zwingendes und ein paar Fouls. Ca. 30 Minuten gehen ins Land.. Maurice Bildstein kann den Ball im gegnerischen 16er behaupten und zum 1:0 einschieben.
Kurz darauf verliert die SG in einer rel. unspektakulären Aktion durch eine Gelb/Roten Karte Daniel Göbel, der die zentral-defensive Position bespielte. Es wird hitzig und einige Zuschauer sind mit der Entscheidung nicht ganz einverstanden.
In Unterzahl wird das Spiel der SG deutlich defensiver ausgerichtet und wir legen uns auf die Lauer für Konter. Der Gegner drängt aufs Unentschieden kann aber auch 100%-tige Möglichkeiten nicht verwerten da Jo im Tor instinktiv am richtigen Fleck steht und den Ball noch abwehren kann. Bälle die Jo nicht bekommt bedürfen der Mithilfe des Gegners, aber auch das erfüllt seinen Zweck.


Eine knappe Kiste bis zum Schluß mit einer gefühlt niemals endenden Nachspielzeit. Aber das Glück bleibt auf unserer Seite und das Spiel endet 1:0.

 

6 Punkte mehr auf dem Konto, so darf es weitergehen!

Rückrundenauftakt

Nach der Winterpause starten wir nun am morgigen Sonntag in die Rückrunde. Ausgehend von Tabellenplatz 10. der 1. Mannschaft und Platz 1 der 2. Mannschaft gehen wir weiter auf Punktejagd.

 

In den 1. Begegnungen treffen wir auf den SV Rot-Weiss Daxberg. Dort konnten wir in der Vorrunde bereits 6 Punkte mitnehmen, dies gilt es dann Morgen zu wiederholen. Bei vorhergesagtem sonnigen Wetter soll der Sonntag mit 2 Siegen versüßt werden.

 

Die Spiele finden um 13:00 Uhr bzw. 15:00 Uhr in Daxberg statt. Wir freuen uns auf die Unterstützung vom Spielfeldrand.

FC Laudenbach 1958 e.V.
Sportlerheim "Auf der Eich"
Heinrichsthaler Weg 9
63828 Kleinkahl
Telefon: 06024 7755

 

Postanschrifft:
FC Laudenbach 1958 e.V.
Sommerbergstraße 6
63828 Edelbach

 

Können wir etwas für Dich tun? Dann nimm Kontakt auf!

 

Der FC Laudenbach bedankt sich bei allen Unterstützern, Partnern und Sponsoren!

 

Impressum

Laden...
Druckversion Druckversion | Sitemap
© FC Laudenbach 1958 e.V.